Zuführtechnik

Zuführen im Reinraum

LAS ist bisher hauptsächlich als Anbieter kompletter Hochleistungs-Montage- und Prüfmaschinen einschließlich der dazugehörigen Zuführtechnik bekannt. Künftig möchte das Unternehmen die Zuführsysteme nicht mehr nur als Teil der eigenen Montage- und Prüfmaschinen einsetzen, sondern auch als eigenständige Komponenten anbieten.

Montagemaschine Speedcell mit Zuführtechnik (Bild: LAS)

Ob einzelne Wendelsortierer oder eine komplette mehrbahnige Zuführeinheit – LAS habe für jede Zuführaufgabe Ansprechpartner, verspricht das Unternehmen. Der Anbieter betont, er beherrsche diverse Varianten des Bevorratens, Zuführens, Sortierens, Vereinzelns und Handlings und könne mit dem eigenen Sortiergerätebau schnell und flexibel auf alle Anforderungen reagieren. Aufgrund zahlreicher realisierter Maschinen für die Medizin-, Pharma- und Lebensmittelindustrie sei man außerdem vertraut mit den Anforderungen für die Produktion im Reinraum oder unter hygienisch anspruchsvollen Bedingungen.

Diese Expertise schließe auch die Zuführtechnik mit ein. Diese kann beispielsweise nach den Richtlinien von GMP oder HACCP gefertigt werden. Weitere Anforderungen wie spezielle abriebfeste Oberflächen für produktberührende Teile, besondere Reinigungsfreundlichkeit oder Materialnachweise sollen ebenfalls erfüllt werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Reinraumzelle

Reine Zelle, reine Luft

Spetec hat das Reinraumangebot auf insgesamt drei verschiedene Reinraumkonzepte erweitert. Dadurch besteht die Möglichkeit alle Anforderungen von kostengünstig bis hin zum hochwertigen Reinraum nach GMP-Richtlinien für die Pharmazie zu realisieren.

mehr...

Normelemente

Saubere Griffe

Ganter entwickelt gedichtete Normelemente aus Edelstahl, die sehr hohen Hygieneanforderungen entsprechen, etwa in der Medizintechnik und Pharma-Industrie. In vielen Bereichen geht es darum, Produkte ohne konservierende Zusätze herzustellen.

mehr...

Arbeitsplatzgestaltung

Wer, wie und wofür?

Die Konstruktion eines ergonomisch optimierten Arbeitsplatzes, der die Gesundheit des Mitarbeiters schützt und gleichzeitig flexibel und optimal in der Produktion eingesetzt werden kann, erfordert Beschäftigung mit dem Thema. Wer soll was wo wie...

mehr...
Anzeige

Clean Line-Zylinderserie

Agiert hygienisch einwandfrei

Mit Zylinderserien nach ISO-Standards erweitert Aventics sein Angebot an Aktoren für Anwendungen mit besonderen Hygieneanforderungen. Damit erfüllen die Pneumatikspezialisten auch die strengen Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrien.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Kugelgewindetriebe

Auch gewirbelt zu haben

Kammerer Gewindetechnik stellt Kugelgewindetriebe für medizintechnische Anwendungen vor. Diese Edelstahlausführungen sind korrosionsbeständig, langlebig und robust. Ihre Merkmale seien Präzision und ein hoher Wirkungsgrad.

mehr...

Workstation

Leise im Dauerbetrieb

Kontron hat eine leistungsstarke Workstation für den Einsatz im industriellen Umfeld vorgestellt. Die High Performance Workstation HPW 410 sei geeignet für leistungshungrige Applikationen und den Dauerbetrieb in anspruchsvollen industriellen...

mehr...