Werkerassistenzsysteme

Der Assistent – für alle Fälle

Werkerführung und Prozesssteuerung. Werkerassistenzsysteme bieten budgetschonende Lösungen für die kosteneffiziente Fertigung von Kleinserien bis Losgröße eins. Ulixes setzt bei der Werkerassistenz auf eine vollintegrierte Komplettlösung: Der Assistent deckt alle Aspekte der Werkerführung umfänglich ab, ist seit Jahren bei assistierten Werkerführung fester Bestandteil der Fertigung in vielen Unternehmen und auf dem Weg, Marktführer in der jungen Sparte der Werkerassistenzsysteme zu werden.

Der Assistent. Master-Client-System von Ulixes. © Ulixes

Zum Thema Automatisierung und Montagearbeitsplätze sind seit gut zwei Jahren Werkerassistenzsysteme auf dem Vormarsch. Die Angebote sind vielfältig. Bei komplexen Prozessen ist eine Vollautomatisierung entweder nicht möglich oder nicht mehr wirtschaftlich umsetzbar – von einer individuellen Produktion ganz zu schweigen. Die Handbestückung hat ihre Tücken, da ein Mensch Fehler macht. Wird er jedoch intelligent durch den Arbeitsprozess geführt, fällt die Fehleranfälligkeit rapide. Ulixes hat mit einem eigenen App-Store und dem System „Der Assistent“ ein Produkt auf dem Markt, das alle Komponenten, die für einen digitalen und assistierten Arbeitsplatz notwendig sind, in einem kompakten Gerät vereint.

Keine Programmierkenntnisse erforderlich
Visuelle Anweisungen werden direkt auf den Arbeitsplatz projiziert und ausgeführte Arbeitsschritte durch Sensoren kontrolliert. Den App-Store als eigene Software-Plattform setzt Ulixes bereits seit 20 Jahren erfolgreich ein: Mit ihm können Roboter, Prüfstände oder ganze Linien auf grafischer App-Basis gesteuert werden. Auch von diesen Erfahrungen profitiert der App-Store für den Assistenten. Wie man es vom Umgang mit dem Smartphone kennt, sind auch hier keine Programmierkenntnisse erforderlich. Der Kunde kann nach ein bis zwei Tagen Schulung selbstständig neue Anwendungen umsetzen, Applikationen ändern oder hinzuzufügen. Flexibilität und einfache Bedienung sind wesentliche Merkmale des Systems. Es ist vollintegriert – das heißt, der Anwender kann die Workflows einfach auf einen anderen Assistenten kopieren.

Anzeige
Alexander Tillmann, Geschäftsführer ulixes © Ulixes

Klarer Wettbewerbsvorteil: assistierte Arbeit
So sind Digitalisierung und die Losgröße eins heute für jedes Unternehmen erreichbar. „Man muss aus dem Thema kein Riesenprojekt mit Investitionen in die Hunderttausende Euro machen, man kann einfach, pragmatisch und budgetschonend starten“, erklärt Ulixes-Geschäftsführer Alexander Tillmann und geht noch einen Schritt weiter: „Nicht-assistierte Arbeit hat keine Zukunft. Die mit dem Assistenten gewonnenen Erkenntnisse von Produktionsprozessen zeigen schon heute einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber nur mit klassischen Sensoren ausgestatteten Arbeitsplätzen.“ Denn dank der Qualitätsprüfung in Echtzeit geht die Fehlertendenz gegen null – auch am Schichtende. Dieses Wissen um die Sicherheit des Systems lässt auch den Werker entspannter und produktiver arbeiten.

Schlüsselfertige Lösungen von Ulixes Solutions
Ob für die Heckspoiler-Montage oder Elektronikteile-Prüfung, in der Kommissionierung oder zur Dokumentation komplexer Arbeitsprozesse: Der Assistent ist tagtäglich für unterschiedlichste Anwendungen im Einsatz. Viele dieser schlüsselfertigen Kundenlösungen hat Ulixes Solutions, ein Geschäftsbereich für Dienstleistungen rund um den Assistenten und den App-Store, erstellt. Das Serviceangebot reicht von der Beratung über die komplette Projektabwicklung bis hin zur Schulung der Mitarbeiter, alles aus einer Hand. pb


Systematische Prozessoptimierung © Ulixes

Systematische Prozessoptimierung
Der Assistent liefert die nötige Datengrundlage. Mithilfe von Analyse-Apps werden Erkenntnisse daraus gewonnen, entsprechende Maßnahmen abgeleitet und als Direktoptimierung umgesetzt. Zusätzlich können die Assistenten-Daten mit Daten aus ERP/MES integriert und ausgewertet werden. Die identifizierten Optimierungen lassen sich anschließend über die assistierten Prozesse abbilden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gesundes Arbeiten

Ergonomie-Coach mit Gütesiegel

Die Gestaltung von gesunden Arbeitsplätzen fördert die Wirtschaftlichkeit. Dreh- und Angelpunkt dabei ist die Ergonomie. Einige Spezialisten von Krieg Workflex wurden zu zertifizierten Ergonomie-Coaches ausgebildet, um besser zu beraten, wie...

mehr...

Arbeitsplatzgestaltung

Flexibilität ist die Devise

Industriearbeitsplätze. bb-net media hat rund 100 Meter an Arbeitsplätzen für die IT-Aufbereitung neu gestaltet. Eventuell erforderliche Anpassungen oder Umbauten lassen sich jetzt einfach durchführen. Ausbringungsmenge und Mitarbeiterzufriedenheit...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Montageassistenz

Alles fehlerfrei

Assistenzsystem zur Positionserkennung. Sarissa hat einen kabellosen Werkzeugsender für sein Local Positioning System entwickelt. Neu ist auch die Verbindung des LPS mit einem Laserprojektor zur Visualisierung bei präzisen Griff- und...

mehr...

Montagelinien

1.400 Varianten, eine Linie

I4.0-Montagelinie. Mit einer Montagelinie von Bosch Rexroth fertigt SFB Hydraulikventile um 20 Prozent produktiver. Ein digitales Assistenzsystem begleitet die Werker durch den kompletten Montageprozess, reduziert Fehler und erhöht die Produktivität.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Autosynchrone Werkerführung

Immer in Bewegung

In Stuttgart präsentiert iie unter ihrer Produktmarke "Computer Aided Works" die aktuellste Generation ihrer Autosynchronen Werkerführung. Sie führt die Mitarbeiter Schritt für Schritt prozesssicher durch die Montage. Komplexe Montagevorgänge werden...

mehr...