Umformtechnik

Druck mit Toleranz

Von Automechanikern verwendete Kraftsteckschlüssel stammen oft von Momento in Schweden. Diese Firma produziert Kraftsteckschlüssel mit einer Schlüsselgröße von drei bis 300 Millimetern. Durch zunehmende Nachfrage war die Herstellungskapazität in der Halbwarmumformung ausgelastet. Ein wichtiger Vorteil bei diesem Umformverfahren, einer Art Schmiedemethode, besteht darin, dass die Form beziehungsweise Toleranz des Steckschlüssels unverändert bleibt, was wiederum zu einer länger haltbaren Hülse beiträgt. Als Lösung wurde eine völlig neue, automatisierte Pressenzelle mit einer Hydraulikpresse von AP&T konzipiert, die ein Roboter mit sechs Achsen und Greifer bedient. Die Bauteile werden in einem Induktionsofen erhitzt und dann vom Roboter in das Umformwerkzeug eingebracht, der die heiße Hülse nach der Umformung wieder entnimmt. Das Halbwarmumformen macht in Verbindung mit eng gesteckten Toleranzen hohe Presskräfte erforderlich. Die AP&T-Presse hat eine Presskraft von 630 Tonnen. Durch die Kombination einer belastungsabhängigen Hydraulik mit einer Servohydraulik kann Momento geringe Toleranzwerte ohne komplizierte Werkzeuglösungen sicherstellen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schraubstöcke

Sitzt fest, wackelt nicht

Beim Bearbeiten von Werkstücken wird oft eine starke, „dritte Hand“ benötigt. Die Schraubstöcke von Gedore redsorgen für einen festen Halt und ermöglichen komfortables Arbeiten.

mehr...

Montageanlage

Alle 40 Sekunden ist die Baugruppe fertig

Die Automobilindustrie investiert nach wie vor in die Herstellung von Dieselantrieben. Sondermaschinenbauer MartinMechanic hat eine Anlage fertiggestellt, mit der Abschirmteile für Abgasanlagen von Dieselfahrzeugen montiert und verschweißt werden.

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige

Studie von Item

Chancen durch Digitalisierung für KMU

Die digitale Transformation bewegt den Maschinenbau. Für KMU stellen sich dabei Fragen wie: Welche Auswirkungen haben die neuen Technologien und Workflows konkret? Wie verändert sich dadurch die Arbeit der Konstrukteure? Damit beschäftigt sich die...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Elektrische Komponenten

Stoppen ohne Luft

Von Stein kommt eine Lösung, die die Effizienz von Montageanlagen weiter verbessert: elektrische Stopper, die dazu beitragen, den Anteil an teuren pneumatischen Komponenten zu reduzieren.

mehr...

Längstransfersystem

Montage im Fluss

Es ist immer wieder eine Grundsatzentscheidung, die der Sondermaschinenbauer Fischer Innomation bei seinen Projekten treffen muss: Rundtransfer- oder Längstransfersystem? Das Unternehmen konzipiert beide Montagesystemarten – je nachdem, was sich...

mehr...