handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Transfersysteme - Transfersystem verbindet Roboter und Werkzeugmaschine

TransfersystemeTransfersystem verbindet Roboter und Werkzeugmaschine

Materialflusslösungen für die spanende Fertigung. Schnaithmann stellt modulare Transfersysteme für die spanende Fertigung vor. Die Förder- und Speicherstrecken der Baureihe BS86 auf Basis von Plattenkettenförderern integrieren Werkzeugmaschinen und Roboter.

sep
sep
sep
sep
Plattenförderer

Diese Plattenkettenförderer empfíehlt Schnaithmann als eine flexible, energieeffiziente und wirtschaftliche Materialflusslösung speziell für den spanenden Bereich. Die nach dem Baukastenprinzip aufgebauten Module lassen sich in bestehende Fertigungsanlagen integrieren und gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt dem gewünschten Automatisierungsgrad anpassen. 

Mit Transfersystemen der BS86-Baureihe lassen sich Werkstücke zwischenpuffern, Werkzeugmaschinen verketten oder spanende Bearbeitungsmaschinen be- und entladen. Sie sind langlebig und robust und unempfindlich gegen Schmutz, Späne, Öl und Bearbeitungsemulsionen. Standardmäßig ist das aus kurvengängigen Plattenketten bestehende BS86-System für eine Belastung von 80 Kilogramm pro Meter Bandstrecke ausgelegt; mit leichten Modifikationen lassen sich aber auch Werkstücke bis 150 Kilogramm transportieren.

Anzeige

Mögliche Ausführungen reichen von der einfachen Bandkomponente bis hin zur komplexen Automatisierungsanlage. Werkzeugmaschinen und Roboter integriert Schnaithmann ebenso in das Gesamtkonzept wie Waschmaschinen, Beschriftungslaser, Zu- und Abführungen sowie sonstige Handhabungseinrichtungen. Der Hersteller aus Remshalden stellt komplett das gesamte periphere Umfeld der Werkzeugmaschine samt integrierter Robotertechnik zur Verfügung. Die nach dem Baukaustenprinzip aufgebauten Module lassen sich flexibel einsetzen und seien zu Systemen anderer Hersteller weitestgehend funktionskompatibel. Die für den Transport notwendigen Werkstückträger werden individuell auf das jeweilige Werkstück abgestimmt. In Kombination mit dem umfangreichen BS86-Systembaukasten ist somit für jede individuelle industrielle Automatisierungsaufgabe die passende Lösung realisierbar. pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Otto-Kind-Stahlgruber

Arbeitsplatzsysteme von Otto Kind2.000 Kilogramm rückenschonend bearbeiten

Einmal mehr zeigte sich Otto Kind zur Motek als der Spezialist für ergonomische Montagearbeitsplätze und Arbeitsplatzsysteme. In den Mittelpunkt stellte der Hersteller von Betriebseinrichtungen die Multi-Serie mit dem Arbeitstisch Multi4motion und dem Schwerlasttisch Multi4power.

…mehr
Roboterzange

RoboterzangeClinchzange 4.0

Tox Pressotechnik befasst sich mit seriengerechten Bearbeitungslösungen zum Fügen, Stanzen und Umformen von Blechteilen für die Automobilindustrie, die Weißwarenproduktion, den Gehäuse- und Apparatebau sowie die Elektrotechnik/Elektronik.

…mehr
Montage von Schneidringen

MontagemaschineSchneidring-Montage

Mit der Schneidring-Montagemaschine SPR-PRC-MA wendet sich Walter Stauffenberg (Stauff) an Unternehmen, die eine kompakte und möglichst variabel einsetzbare Maschine für die hydraulische Verbindungstechnik wünschen.

…mehr
ABB-Yumi

Kollaboratives Handling in der Smart FactoryTeamwork mit Roboter: Die Barriere fällt

Wie kann ein erfolgreiches Teamwork mit dem Roboter gelingen? Der Spezialist für Greifsysteme und Spanntechnik Schunk betrachtet die Potenziale der barrierefreien Zusammenarbeit von Mensch und Roboter in der Smart Factory. 

…mehr
Stäubli Koaxialmodul

Electrical Connectors, Fluid Connectors und...Dreimal Stäubli auf der Motek

Stäubli wird auf der Motek mit den drei Bereichen Electrical Connectors, Fluid Connectors und Robotics vertreten sein.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige