handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

Transfersysteme - Transfersystem verbindet Roboter und Werkzeugmaschine

HandbediengehäuseRose steuert Pyrotechnik bei den Ehrlich Brothers

Rose-Handbediengehaeuse_EhrlichBrothers

Was haben Handbediengehäuse von Rose Systemtechnik mit der Show der Ehrlich Brothers zu tun? Sie kommen zur sicheren und reibungslosen Steuerung der Pyrotechnik während der Veranstaltungen zum Einsatz.

…mehr

TransfersystemeTransfersystem verbindet Roboter und Werkzeugmaschine

Materialflusslösungen für die spanende Fertigung. Schnaithmann stellt modulare Transfersysteme für die spanende Fertigung vor. Die Förder- und Speicherstrecken der Baureihe BS86 auf Basis von Plattenkettenförderern integrieren Werkzeugmaschinen und Roboter.

sep
sep
sep
sep
Plattenförderer

Diese Plattenkettenförderer empfíehlt Schnaithmann als eine flexible, energieeffiziente und wirtschaftliche Materialflusslösung speziell für den spanenden Bereich. Die nach dem Baukastenprinzip aufgebauten Module lassen sich in bestehende Fertigungsanlagen integrieren und gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt dem gewünschten Automatisierungsgrad anpassen. 

Mit Transfersystemen der BS86-Baureihe lassen sich Werkstücke zwischenpuffern, Werkzeugmaschinen verketten oder spanende Bearbeitungsmaschinen be- und entladen. Sie sind langlebig und robust und unempfindlich gegen Schmutz, Späne, Öl und Bearbeitungsemulsionen. Standardmäßig ist das aus kurvengängigen Plattenketten bestehende BS86-System für eine Belastung von 80 Kilogramm pro Meter Bandstrecke ausgelegt; mit leichten Modifikationen lassen sich aber auch Werkstücke bis 150 Kilogramm transportieren.

Anzeige

Mögliche Ausführungen reichen von der einfachen Bandkomponente bis hin zur komplexen Automatisierungsanlage. Werkzeugmaschinen und Roboter integriert Schnaithmann ebenso in das Gesamtkonzept wie Waschmaschinen, Beschriftungslaser, Zu- und Abführungen sowie sonstige Handhabungseinrichtungen. Der Hersteller aus Remshalden stellt komplett das gesamte periphere Umfeld der Werkzeugmaschine samt integrierter Robotertechnik zur Verfügung. Die nach dem Baukaustenprinzip aufgebauten Module lassen sich flexibel einsetzen und seien zu Systemen anderer Hersteller weitestgehend funktionskompatibel. Die für den Transport notwendigen Werkstückträger werden individuell auf das jeweilige Werkstück abgestimmt. In Kombination mit dem umfangreichen BS86-Systembaukasten ist somit für jede individuelle industrielle Automatisierungsaufgabe die passende Lösung realisierbar. pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

individuelle Automatisierungslösung

AutomatisierungslösungIndividuell bewegt

Wenn schwere Lasten bewegt werden müssen, bietet Zollern individuelle Automatisierungslösungen. Das Unternehmen liefert beispielsweise schlüsselfertige Produktionsanlagen, etwa zur Reparatur von Schalungselementen in der Bauindustrie, oder Montagestationen für den Fahrzeugbau.

…mehr
Roboterzellen

AutomationBreiter aufgestellt

Nach einer Phase der Neuausrichtung durch den Zusammenschluss mit der österreichischen M&R Automation präsentiert sich Pia auf der Automatica zum ersten Mal im neuen Design als eigenständige Firmengruppe unter dem Dach des chinesischen Mehrheitseigners Joyson.

…mehr
Produktionslogistik und Zuführtechnik für kompakte Roboterzellen

ZuführtechnikUnbegrenzte Transportmöglichkeiten

Knoll stellt auf der Automatica seinen schnellwachsenden Unternehmensbereich Montage- und Transportsysteme vor. Zum Produktportfolio zählt die Produktionslogistik und Zuführtechnik für kompakte Roboterzellen.

…mehr
Schach spielender Portalroboter

HandhabungMit dem Partner die Arbeit teilen

Um kundenspezifische Systemlösungen für die Prozessautomatisierung wirtschaftlich zu realisieren, setzt ANT Antriebstechnik auf die enge Kooperation mit ausgewählten Spezialfirmen aus Elektrotechnik, Steuerungstechnik und Schaltschrankbau.

…mehr
LFS-Band

StaufördererSicher gepuffert

Bestückung von Automationszellen. Tünkers hat den LFS-Stauförderer entwickelt, der mit einem Reibschluss im Bereich der Umlenkung funktioniert und damit Werkersicherheit ohne Schutzumhausung gewährleistet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige