Teile- Zuführung

Zuführung geordnet

RNA hat sein Produktsortiment neu organisiert und wird künftig alle flexiblen Zuführsysteme unter der Produktserie RNA Flexchange führen. Diese Zuführsysteme seien speziell auf Kundenanforderungen zugeschnitten, um den heutigen Anforderungen in der Montagetechnik gerecht zu werden.

Die Vorteile dieser Zuführanlagen nennt RNA: kurze Umrüstzeiten bei häufig wechselnden Teilegeometrien, schonende Teilebehandlung und das problemlose Handling großer Werkstückfamilien. Die neue Produktserie beinhaltet zwei Kategorien: Sort-Flex für das Zuführen von Werkstücken mit hohen Geschwindigkeiten – bei Bedarf auch mehrbahnig; außerdem Robo-Flex, bei der die Werkstücke vorsortiert und dem Roboter in entsprechender Position für ein schnelleres Abgreifen zur Verfügung gestellt werden.

Die flexiblen Zuführsysteme von RNA seien mit den verschiedensten Roboter- und Steuerungssystemen kombinierbar und speziell auf die Anforderung des Kunden anpassbar. Sort-Flex baut auf der patentierten linearen Hochleistungszuführeinheit von RNA auf, die mit einer wechselbaren Sortierstrecke für eine höchstmögliche Teilevielfalt versehen sind. Diese Zuführsysteme sind in Kombination mit zentralem Linearförderer oder Katamaran-Linearförderer erhältlich. Robo-Flex wird in Kombination mit zentralem Linearförderer, Katamaran-Linearförderer oder Vibrationsplattform gebaut. Werkstücke werden bereits lagerichtig einem kameraassistierten Roboter präsentiert. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Zuführtechnik

LAS übernimmt Eccard Engineering

Ende Oktober 2017 hat LAS Lean Assembly Systems im schwäbischen Lorch-Weitmars die Firma Eccard Engineering aus Kernen-Stetten übernommen. Damit kann die Firma nun wesentliche Komponenten der Zuführtechnik im eigenen Haus herstellen.

mehr...