Stopfensetzanlage

Automatisch gestopft

In der automatischen Stopfensetzanlage von IBG werden gebündelte Kupferrohre (bis zu 400 Stück) mit einer Länge von fünf Metern automatisiert verstopft. Der bisherige Montageprozess bestand aus einer manuellen Tätigkeit außerhalb der Anlage und während Produktionspausen.

In der automatischen Stopfensetzanlage von IBG werden gebündelte Kupferrohre mit einer Länge von fünf Metern automatisiert verstopft. (Bild: IBG)

Nun werden die Rohrbündel über ein Transportband aus der Bestandsanlage in den Bearbeitungsbereich eingefördert und auf Vorrichtungen abgesetzt. Je Rohrseite steht für den Montageprozess eine eigenständige Roboterzelle mit zwei Kuka-Robotern zur Verfügung. Diese haben einen produktspezifischen Setzkopf, der sich an die jeweilige Rohrstopfenvariante anpassen lässt. Insgesamt werden fünf unterschiedliche Durchmesser automatisch bearbeitet. Die Robotersetzköpfe haben ein Stangenmagazin zur Bevorratung der Stopfen.

Die Lösung verknüpft die Robotersteuerung, die begleitende SPS und die Kamera. Die Position der Rohrenden wird je Roboter durch ein Kamerasystem ermittelt und automatisch in Bahnpunkte für diesen umgerechnet. Der Roboter fährt die ermittelten Positionen an und montiert die Stopfen mittels Setzkopf in die Rohrenden. Teilverstopfte Bündel können nachträglich auf die Vorrichtung gefördert und zu Ende gestopft werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Mensch-Roboter-Kooperation

Cobots helfen

Auf der FachPack präsentiert die Project Unternehmensgruppe erstmals einen Roboter von Kassow Robots in Aktion. Es handelt sich um eine flexibel einsetzbare Cobot-Anwendung zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System.

mehr...