Stopfensetzanlage

Automatisch gestopft

In der automatischen Stopfensetzanlage von IBG werden gebündelte Kupferrohre (bis zu 400 Stück) mit einer Länge von fünf Metern automatisiert verstopft. Der bisherige Montageprozess bestand aus einer manuellen Tätigkeit außerhalb der Anlage und während Produktionspausen.

In der automatischen Stopfensetzanlage von IBG werden gebündelte Kupferrohre mit einer Länge von fünf Metern automatisiert verstopft. (Bild: IBG)

Nun werden die Rohrbündel über ein Transportband aus der Bestandsanlage in den Bearbeitungsbereich eingefördert und auf Vorrichtungen abgesetzt. Je Rohrseite steht für den Montageprozess eine eigenständige Roboterzelle mit zwei Kuka-Robotern zur Verfügung. Diese haben einen produktspezifischen Setzkopf, der sich an die jeweilige Rohrstopfenvariante anpassen lässt. Insgesamt werden fünf unterschiedliche Durchmesser automatisch bearbeitet. Die Robotersetzköpfe haben ein Stangenmagazin zur Bevorratung der Stopfen.

Die Lösung verknüpft die Robotersteuerung, die begleitende SPS und die Kamera. Die Position der Rohrenden wird je Roboter durch ein Kamerasystem ermittelt und automatisch in Bahnpunkte für diesen umgerechnet. Der Roboter fährt die ermittelten Positionen an und montiert die Stopfen mittels Setzkopf in die Rohrenden. Teilverstopfte Bündel können nachträglich auf die Vorrichtung gefördert und zu Ende gestopft werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...

Delta Roboter

Roboter aus der Box

Einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig automatisieren: Dieses Ziel geht Igus mit seinen Low-Cost-Automation-Produkten an. Dazu hat der Motion-Plastics-Spezialist ein komplett neues Produkt entwickelt.

mehr...

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...