Softwarelösung für Arbeitsplatzsystem

Schlauer Arbeitsplatz

Der CAD-Softwareanbieter Ironcad4D und Beewatec, Anbieter von Maschinenkomponenten und Systemlösungen für industrielle Arbeitsplätze, haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Beewatec vertreibt für sein Steckrohrsystem exklusiv eine Softwarelösung von Ironcad4D, mit der man Arbeitsplätze und Lagersysteme dreidimensional einfach planen und bestellen kann. Seit Jahren sind flexible Systemlösungen von Beewatec zur Gestaltung von Arbeitsplätzen, Lagerplätzen, Transportmitteln und anderen Komponenten rund um Produktion, Montage, Versand und Lagerhaltung in vielen Unternehmen fester Bestandteil der Betriebs- und Produktionseinrichtung. Hohe Flexibilität, niedrige Kosten und unzählige Gestaltungsmöglichkeiten sprechen für den Einsatz von Steckrohrsystemen im Bereich der ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung. Der Anbieter hat ein breitgefächertes Sortiment an Verbindern, Rohren und Zubehör im Portfolio. Mit Beevisio bietet er für Steckrohrsysteme eine 3D-Software, die auch ohne tiefe CAD-Vorkenntnisse ganz einfach zu bedienen ist. In der von Ironcad4D exklusiv angepassten Version findet der Einkäufer alle Bestandteile des Systems, die er mit der Maus an die gewünschte Stelle seiner Konstruktion zieht. Die Bauteile sind „intelligent“: Rohre und Verbinder richten sich automatisch passend zueinander aus. Das Zusammenstecken eines Arbeitsplatzes am Monitor ist damit mindestens so einfach wie in der Realität. Visio4D liefert, wenn der Arbeitsplatz fertig geplant ist, auf Knopfdruck eine Fertigungszeichnung und eine Stückliste, mit der die benötigten Teile direkt bestellt werden können. Das System bietet sich vor allem für den Einkauf und den Betriebsmittelbau an. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboterzelle

Die macht alles mit

Standardisierte Roboterzelle Subito Connect. Die Anforderungen an flexible Produktionsprozesse bei gleichzeitig wachsender Produktivität steigen stetig. FPT Robotik stellt eine Roboterzelle vor, mit der Produktivitätssteigerungen bis 60 Prozent...

mehr...

Arbeitsplatzsystem

Spannungsfrei montieren

Bott stellt das Arbeitsplatzsystem Avero vor. Die Komponenten hierfür gibt es in ESD-Ausführung. An einem Avero-Arbeitsplatz sind sämtliche Werkzeuge und Vorrichtungen über die leitfähigen Oberflächen und Bauteile miteinander verbunden.

mehr...

Lean-System

Schnell bei der Sache

Tabla Regaltechnik will Arbeitsplätze mit den „tabtec Lean-Systemen“ verbessern. Modulare Arbeitsplätze und Regalsysteme können auf der Basis von Profilen in die Abläufe von Lager und Produktion eingebunden werden.

mehr...
Anzeige

Höhen-Ausgleichs-Einheit

Eine Frage des Niveaus

Stein Automation hat die Flexibilität seiner Anlagen durch ein Höhenausgleichs-Einheit verbessert. Diese Komponente fährt höhenverstellbare Arbeitsplätze je nach Bedarf individuell an und steigert damit die Qualität des Montageplatzes.

mehr...

QAT Knick-/Schwenkarm

Schwenker zum Werkzeug

Binar hat den QAT vorgestellt – eine ergonomische Arbeitsplatzeinrichtung für bessere Arbeitsprozesse, weniger Arbeitsunfälle und reduzierte Nebenzeiten. Durch die konstruktive Ausführung des QAT wird gegenüber linear geführten...

mehr...

Schwerpunkt Motek

Ergonomischer arbeiten

Hahn+Kolb zeigt in diesem Jahr auf der Motek in Stuttgart diverse Produktneuheiten. Der Systemlieferant konzentriert sich dabei auf die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen. Erstmals am Stand zu sehen ist der Positionierer Typ 5250. Das nur...

mehr...