Software ikonsys Version 2

Arbeitsplatz leicht gemacht

Item Industrietechnik in Solingen hat das Update für Item ikonsys, das Konfigurations-System für industrielle Arbeitsplätze, zur Verfügung gestellt. Dieser Systemkonfigurator ermöglicht die interaktive Planung von Arbeitsplatzumgebungen - auch ohne CAD-Kenntnisse. Die nunmehr aktuelle Version enthält neben Item-Produktneuheiten auch verbesserte Funktionen. Zum Beispiel wurde unter anderem der CAD-Export so optimiert, dass er stabiler und schneller abläuft. Außerdem wurden neue Export-Schnittstellen, etwa Solid Works 2013, hinzugefügt. Darüber hinaus steht der Konfigurator nun auch in Englisch, Französisch und Italienisch zur Verfügung. Auch die Integration in die firmeneigene IT-Landschaft ist durch die Nutzung eines Proxy-Servers einfacher als zuvor. Bereits mit wenigen Klicks lassen sich Tische, Regale, Aufbauten und Zubehörteile einfach und intuitiv im 3D-Raum zusammenfügen. Der Nutzer kann Arbeitsplätze nach ergonomischen Maßstäben individuell zusammenstellen und mit Zubehör versehen. Aber auch die System-Mobile von Item zur manuellen Arbeitsplatzverkettung lassen sich ausstatten und platzieren. Als Resultat bekommt der Anwender ein hochwertiges 3D-Modell eines Arbeitsplatzsystems, das sich zur Vorlage für Mitarbeiter und als Diskussionsgrundlage eignet. Das Ergebnis der Konfiguration kann abschließend als Stückliste, als komplett bemaßte Fertigungszeichnung oder als CAD-Modell in verschiedenen Formaten ausgegeben werden. Abgerundet wird die Konfiguration durch die Möglichkeit, direkt aus dem System heraus eine Anfrage an Item zu senden; hierdurch werden alle relevanten Informationen direkt an den Anbieter übertragen, der sogleich ein individuelles Angebot erstellen kann.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...

Logistiksoftware

Supply Chain vernetzen

Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) stellt den intelligenten Logistics Control Tower LFS.timesquare erstmals dem Publikum einer internationalen Fachmesse vor. Der LFS.timesquare ist ein intelligenter Logistics Control Tower, in dem sich sämtliche...

mehr...
Anzeige

Logistiksoftware

Die Nase vorn mit Speditionssoftware

Prozesse in der Logistik können heute nahezu vollständig mit Hilfe von Software abgewickelt werden - von der Auftragsabwicklung über die Lagerverwaltung bis zur Routenoptimierung. So arbeiten Unternehmen effizienter, was Kosteneinsparungen und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...

Feinplanung

Detailiert Planen

Mit der Feinplanung als neue, webbasierte Komponente des Produktes add*ONE Simultanplanung komplettiert Softwareanbieter Inform sein Verfahren der Produktionsplanung. Die Add-on Software für ERP-Systeme generiert pünktliche und kostenoptimierte...

mehr...