Suspa

Sitz-Steh-Arbeitsplätze im Baukasten

Suspa hat ein neues Baukastensystem für Sitz-Steh-Arbeitsplätze vorgestellt, mit dem sich unterschiedliche Office-Tisch-Lösungen konzipieren lassen. Damit unterstreicht das Unternehmen aus Altdorf die Bedeutung von Flexibilität und Ergonomie für die Arbeitswelt.

Das Raumsparwunder: der Duo-Arbeitsplatz TeamFrame © Suspa

Die heutige Bürowelt zeichnet sich durch dynamische Prozesse, flexible Arbeitsmodelle und kontinuierliche Veränderungen aus. Mit den Bürolösungen von Suspa, bei denen Flexibilität und Ergonomie eine entscheidende Rolle spielen, passt sich auch das Arbeitsumfeld problemlos an diese Gegebenheiten an. Bei den Suspa-Sitz-Steh-Arbeitsplätze lassen sich aus Baukastenkomponenten je nach Platzbedarf und individueller Anforderung vier verschiedene Tischuntergestelle bauen: Fixframe, Variframe, Teamframe und Bigframe.

Sowohl Fixframe als auch Variframe sind für Tischplatten von 1.200 bis 2.000 Millimeter erhältlich. Der Fixframe hat eine feste Traverse, wohingegen der Variframe dank teleskopierbarer Traversenindividuell angepasst werden kann. Ein „Raumsparwunder“ sei der Teamframe für Duo-Arbeitsplätze. Die beiden Tischuntergestelle werden mittels zweier Brückenelemente miteinander verbunden, während die aufliegenden Tischplatten voneinander unabhängig bleiben und deshalb auch einzeln verfahren werden können.

Darüber hinaus ist es möglich, zwei oder mehrere Teamframes miteinander zu verketten. Eine Lösung für einen großen Arbeitsplatz mit möglichst viel Fläche ist das Tischuntergestell Bigframe als Drei-Bein-Variante.

Anzeige

Auf dem Weg zum Smart Office
Alle Tischuntergestelle können mit „Smart Office“ ausgestattet werden, das eine Verbindung von Arbeitsplatz und Smartphone ermöglicht. Mittels App können beispielsweise Höheneinstellungen geändert und gespeichert werden. Besonders „smart“ ist eine weitere Funktion: Die App wertet die Sitz- und Stehphasen des Nutzers aus und kann ihn nach längeren Sitzphasen daran erinnern, aufzustehen und sich zu bewegen, ganz ähnlich den schon jetzt sehr gängigen Smart Watches und Fitness-Uhren.

Eine weitere Neuheit ist die batteriebetriebene Lösung, die für Mobilität beim Design und beim Einsatz der Tische sorgt.

Ergonomie durch Höhenverstellsysteme
Neben all den Lösungen für den Office-Bereich werden bietet Suspa auch Heavy-Duty-Lösungen. Dazu gehören zum Beispiel die höhenverstellbare Kücheninsel sowie die Werkbank. Ein weiteres Standbein sind Gasfedern für die Möbelindustrie. Sie sorgen beispielsweise für müheloses Öffnen und gedämpftes Schließen von Möbelklappen oder für leichtes Verstellen von Relax Chairs von Sitz- zu Liegepositionen. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drei Versionen

Neue Steuerung für elektrische Hubsäulen

Passend zur Baureihe der Multilift II-Hubsäulen hat RK Rose+Krieger seine Steuerung überarbeitet. Das Ergebnis ist die neue MultiControl II, die als „duo“- oder „quadro“- Ausführung jeweils in den drei Versionen Basic, Premium und Premium Customized...

mehr...

Gesundes Arbeiten

Ergonomie-Coach mit Gütesiegel

Die Gestaltung von gesunden Arbeitsplätzen fördert die Wirtschaftlichkeit. Dreh- und Angelpunkt dabei ist die Ergonomie. Einige Spezialisten von Krieg Workflex wurden zu zertifizierten Ergonomie-Coaches ausgebildet, um besser zu beraten, wie...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Arbeitsplatzgestaltung

Flexibilität ist die Devise

Industriearbeitsplätze. bb-net media hat rund 100 Meter an Arbeitsplätzen für die IT-Aufbereitung neu gestaltet. Eventuell erforderliche Anpassungen oder Umbauten lassen sich jetzt einfach durchführen. Ausbringungsmenge und Mitarbeiterzufriedenheit...

mehr...
Anzeige

Montageassistenz

Alles fehlerfrei

Assistenzsystem zur Positionserkennung. Sarissa hat einen kabellosen Werkzeugsender für sein Local Positioning System entwickelt. Neu ist auch die Verbindung des LPS mit einem Laserprojektor zur Visualisierung bei präzisen Griff- und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Montagelinien

1.400 Varianten, eine Linie

I4.0-Montagelinie. Mit einer Montagelinie von Bosch Rexroth fertigt SFB Hydraulikventile um 20 Prozent produktiver. Ein digitales Assistenzsystem begleitet die Werker durch den kompletten Montageprozess, reduziert Fehler und erhöht die Produktivität.

mehr...

Autosynchrone Werkerführung

Immer in Bewegung

In Stuttgart präsentiert iie unter ihrer Produktmarke "Computer Aided Works" die aktuellste Generation ihrer Autosynchronen Werkerführung. Sie führt die Mitarbeiter Schritt für Schritt prozesssicher durch die Montage. Komplexe Montagevorgänge werden...

mehr...