Setzwerkzeug P3007

Für beste Nieten

Das Werkzeug P3007 ist zur Verarbeitung von Rivkle-Blindnietmuttern, insbesondere der hochfesten Version HRT in den Abmessungen M 8 bis M 16, entwickelt worden. Speziell konzipiert wurde eine weitere Setzwerkzeug-Variante mit dem P3007 PN für den Einbau von Rivkle-PN-Blindnietmuttern mit Schlitzschaft. Diese sind besonders geeignet für den Einsatz in dünnwandigen Blechen, Hohlprofilen oder Kunststoffbauteilen, bei denen hohe Ausreißkräfte gefordert sind. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kraftspannmutter

Kleiner Schlüssel, hohe Kraft

Eine universell einsetzbare Kraftspannmutter bietet Jakob an. Die Spannmutterreihe vom Typ MDA hat ein Durchgangsgewinde und ermöglicht den Einsatz baugleicher T-Nut-Schrauben auch bei unterschiedlichen Werkzeug- oder Spannranddicken.

mehr...

Arbeitsplatzsystem

Spannungsfrei montieren

Bott stellt das Arbeitsplatzsystem Avero vor. Die Komponenten hierfür gibt es in ESD-Ausführung. An einem Avero-Arbeitsplatz sind sämtliche Werkzeuge und Vorrichtungen über die leitfähigen Oberflächen und Bauteile miteinander verbunden.

mehr...

Serviceroboter

Erledigt viele Aufgaben

MT Robot stellt einen Serviceroboter für unterschiedliche Aufgabenbereiche vor, den UnitR. Zentrales Element ist der Servicemodulwechsel. Damit ist es möglich, mit nur einem einzelnen Gerät unterschiedliche Aufgaben zu übernehmen.

mehr...
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Linie aus dem Baukasten

Das Arbeitsplatzsystem Avero von Bott ist eine Verschmelzung von Produktionssystem und Montagearbeitsplätzen. Wie ein Baukasten lässt auch Avero vielfältige Variationen und individuelle Lösungen zu – vom ergonomisch optimierten Einzelarbeitsplatz...

mehr...

Pressen-Automatisierung

Auto-Montage antreiben

Durch die Automatisierung einer vorhandenen Pressenanlage mit Unterstützung von AP&T will das Nissan-Werk im englischen Sunderland seine Produktionskapazität auf etwa 900.000 Karosserieteile pro Jahr steigern.

mehr...

Neue Roboterpresse

Presse für die Zelle

Promess hat jüngst eine neue Roboterpresse vorgestellt für den Einsatz am Roboterarm. Bei der Entwicklung dieses neuen Fügemoduls hat das Berliner Unternehmen Mechanik und Elektrik speziell dafür angepasst. Dies entspricht auch dem Trend in der...

mehr...