Elektronik-Gehäuse

Robuste Alu-Gehäuse nach Kundenwunsch

Das robuste Elektronik-Gehäuse Aluformplus von Rose Systemtechnik eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen im Sichtbereich – selbst in rauer Industrieumgebung.

Rosebietet die Möglichkeit, die Alu-­Gehäuse individuell zu gestalten, mechanisch zu bearbeiten und Konfektionierungen oder Oberflächenveredelungen durchzuführen. (Bild: Rose)

Die Industrie benötigt Elektronikgehäuse, die zum einen den zuverlässigen Schutz sensibler Elektronik gewährleisten und zum anderen durch eine ansprechende Optik auch für Anwendungen im Sichtbereich geeignet sind. Das Aluminium-Gehäuse Aluformplus von Rose erfüllt diese Anforderungen: Das Designprofil verdeckt die Deckelschrauben, sodass das Elektronik-Gehäuse wie aus einem Guss wirkt. Dank der neutralen Farbgebung (Gehäuse RAL 7035, lichtgrau; Profile RAL 7015, schiefergrau) lässt sich das Gehäuse in alle Maschinenkonzepte integrieren. Zudem bietet Rose die Möglichkeit, das Gehäuse und die Abdeckprofile in spezifischen Sonderfarben zu gestalten.

„Diese Produktfamilie ist eine Weiterentwicklung unserer bisherigen Aluminiumdruckguss-Gehäuse“, berichtet Vertriebsleiter Heiko Felsmann von Rose. Die robusten Industriegehäuse haben eine hochwertige Materiallegierung (DIN EN 1706 EN AC-AlSi 12 (Fe)) und entsprechen der Schutzart IP 66. Sie bieten eine Schlagfestigkeit von sieben Joule nach EN 60079-0 und schützen ihre Einbauten zuverlässig gegenüber Staub und starkem Strahlwasser. „Ein weiterer Vorteil der Aluminium-Gehäuse ist die Verbindung von Deckel und Unterteil durch integrierte Scharniere“, so Felsmann weiter. „Das ermöglicht Technikern ein komfortables Arbeiten an der Elektronik und es können keine Teile verlorengehen.“ Das Gehäuse hat darüber hinaus eine rechteckige Domanordnung in Unterteil und Deckel, optional ist eine Vertiefung für Touch-Einbauten realisierbar.

Anzeige
Die Produktfamilie Aluformplus vereine eine hochwertige Optik mit sicherem Schutz und eigne sich für Industrieanwendungen im Sichtbereich, so Rose. (Bild: Rose)

Rose bietet auch Optionen zur mechanischen Bearbeitung, Konfektionierung und Oberflächenveredelung aller Produkte und kann dadurch nicht nur Industriegehäuse von der Stange, sondern auch individuelle Sonderlösungen ab Losgröße eins anbieten.

Das Anwendungsspektrum der Alu-Gehäuse ist vielfältig: Aluformplus schützt zum Beispiel die Elektronik von Batterie-Trennschaltern für Gefahrguttransporte, Analysegeräte in der Mess- und Regeltechnik der Prozessindustrie oder digitale Pumpen- und Heizungssteuerungen sowie Messgeräte, die beispielsweise in der Schwimmbadtechnik zum Einsatz kommen. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter

Der B1 ist da

Mit dem Black-Line-Roboter B1 präsentiert Autostore eine Technologie für den Bereich automatische Lager-, Transport- und Kommissioniersysteme. Der B1 ist kompakt und leicht und dank des Cavity-Designs (Hohlraum) im Vergleich zum R5 aus der Red Line...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Sensoren

Multi-Time-of-Flight

Der Elektronik-Entwickler und Time-of-Flight-Spezialist Becom Systems hat eine Embedded-Multi-ToF-Lösung vorgestellt. Die Multi-ToF-Plattform für mehrere parallel arbeitende ToF-Sensoren mit einer zentralen Recheneinheit basiert auf dem...

mehr...
Anzeige

Ausbildung

Lernen am automatisierten Objekt

An der Elektronikschule in Tettnang lernen Schüler praxisnah, in der iLernfabrik 4.0 wird eine Produktionskette realitätsnah abgebildet, die beispielhaft Plastikchips in Behältnissen verpackt.Murrelektronik stellte Hardwarefür...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige