handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik>

PrioTisch: Interaktive Auftragssteuerung mit digitalem Steuerungstisch

Tragarmsystem für PanelsHMI auf der Höhe

Rose_Maschinenbedienung_GTV-light

Rose setzt in Hannover mit einem Tragarmsystem den Fokus auf ergonomische HMI-Lösungen. Außerdem präsentiert der Gehäusespezialist eine Serie von Aluminiumgehäusen.

…mehr
Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Neues BMBF-ForschungsprojektInteraktive Auftragssteuerung mit digitalem Steuerungstisch

Anfang Juli ist das Priotisch angelaufen: Der digitale Steuerungstisch soll eine digital vernetzte und echtzeitnahe Planung und Steuerung auf dem Shopfloor unter Einbezug der Mitarbeiter ermöglichen. So sollen Produktivität, Durchlaufzeit und Attraktivität des Arbeitsplatzes verbessert werden.

sep
sep
sep
sep
RWTH Aachen PrioTisch

Die Betriebe der Einzel- und Kleinserienfertigung sind den Herausforderungen der Losgröße 1 ausgesetzt. Geringe Wiederholhäufigkeiten in den Produkten und Prozessen führen dazu, dass klassische Mechanismen von Planungssystemen nicht anforderungsgerecht funktionieren. Hinzu kommen häufige dynamische Veränderungen der Rahmenbedingungen infolge kurzfristiger Eil- und Reparaturaufträge sowie später Kundenwünsche, die in der Planung und Steuerung Berücksichtigung finden müssen.

Ziele und Vorgehen

Die Dynamik und Komplexität in der Planung und Steuerung der Einzel- und Kleinserienfertigung kann vielfach nicht ausreichend berücksichtigt werden. Ziel des neuen BMBF-Forschungsprojekts Priotisch ist die Entwicklung und Pilotierung eines digitalen Steuerungstisches, der die Mitarbeiter der Einzel- und Kleinserienfertigung in der Planung und Steuerung auf dem Shopfloor unterstützt. Durch eine direkte Anbindung des Steuerungstisches an das Planungssystem sowie die Einbindung des Maschinenbedieners durch den Einsatz digitaler Endgeräte soll die Planung und Steuerung aktueller erfolgen. Maschinenbediener und Planer können mithilfe dieses Konzepts ihr spezifisches Wissen zur Optimierung der Planung und Steuerung nutzen und systematisch in die Planung und Steuerung integrieren.

Anzeige

Das neue Forschungsprojekt wird vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen in Kooperation mit der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie, Heinz Schwarz sowie i2solutions durchgeführt. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

OWL-Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe

Gemeinschaftsstand OWL49 auf einen Streich

49 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Start-ups zeigen auf dem OWL-Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe Anwendungsbeispiele für Künstliche Intelligenz, Smart Services und Arbeit 4.0.

…mehr
Atlas_Copco-Roboterstation

Atlas Copco weiht Anbau einNeues Zentrum für Fügetechnik-Innovationen

Anfang März hat Atlas Copco seine neue Kundenwelt mit Innovationszentrum in Bretten eröffnet. Hier werden künftig Fügetechnik-Lösungen für die Automobilindustrie und andere Branchen entwickelt.

…mehr
Montagelinie am LPS zur Klemmenleistenfertigung

Generierung von MontageinformationenEine Brille für die Klemmenleistenfertigung

Flexible Montageassistenz. Die Entwicklung einer Montageassistenz für Bereiche geringer Losgrößen und großer Variantenvielfalt ist eine Forschungsaktivität des Lehrstuhls für Produktionssysteme (LPS) an der Ruhr-Universität Bochum (RUB).

…mehr
Rethink Sawyer SDK

Neue ForschungssoftwareStudenten forschen mit Cobots

Rethink Robotics hat das neue Software Development Kit (SDK) für seinen Cobot Sawyer vorgestellt. Das Software-Upgrade wurde für Wissenschaftler und Studierende entwickelt, um Programme auf Sawyer zu testen. Die Software beinhaltet eine verbesserte Kompatibilität mit ROS sowie aktuelle Open-Source-Robotik-Tools. 

…mehr
CIIT-Forschungsinstitute

Echtzeit-QualitätskontrolleIT trifft auf Lebensmitteltechnologie

Forscher in Lemgo geben den Impuls für einen neuen Standard in der Qualitätssicherung von Lebensmitteln: Die kontinuierliche, vorausschauende Überwachung mittels Cyber-physischer Systeme und Big Data. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige