zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Planungssoftware

In Fotoqualität

Mit einer Planungssoftware für Montagearbeitsplätze, einer Werkerführung und mit dem Arbeitsplatzsystem APS will Bott die Effizienz in der Montage weiter steigern. Per drag-and-drop werden dabei die modular aufgebauten Betriebseinrichtungen fix konfiguriert und dreidimensional visualisiert. Die im Hintergrund laufende Kalkulation weist zeitgleich die Kosten aus und zeigt auf, ob sich der Planer im Rahmen des Budgets bewegt. Die Flexibilität, mit der das Programm Lösungen in fotorealistischer Qualität liefert, garantiert Planungssicherheit und verkürzt deutlich die Projektlaufzeiten. bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ersatzteilmanagement

Zeitfresser unerwünscht

Standardisierung und Vernetzung in der Lager- und Umschlaglogistik senkt ProzesskostenErsatzteile umpacken, sie zu sichern und Ladungs- und Lagereinheiten zusammenstellen, kostet Zeit und Geld. Zu viel, wenn die Verpackungsplanung nicht stimmt und...

mehr...

Betriebseinrichtungen

Ordnung muss sein

Bott entwickelt und produziert Betriebseinrichtungen. Dabei ist die Betriebseinrichtung Cubio auf Tätigkeiten und Abläufe in Servicewerkstätten abgestimmt. Sie soll eine übersichtliche Ordnung und Funktionalität der Einrichtung gewährleisten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Montagelinien

1.400 Varianten, eine Linie

I4.0-Montagelinie. Mit einer Montagelinie von Bosch Rexroth fertigt SFB Hydraulikventile um 20 Prozent produktiver. Ein digitales Assistenzsystem begleitet die Werker durch den kompletten Montageprozess, reduziert Fehler und erhöht die Produktivität.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Autosynchrone Werkerführung

Immer in Bewegung

In Stuttgart präsentiert iie unter ihrer Produktmarke "Computer Aided Works" die aktuellste Generation ihrer Autosynchronen Werkerführung. Sie führt die Mitarbeiter Schritt für Schritt prozesssicher durch die Montage. Komplexe Montagevorgänge werden...

mehr...