Planungssoftware für Arbeitsplatzsystem

Gemeinsam montieren

Bott will die Effizienz in der Montage weiter steigern, zum Beispiel mit einer Planungssoftware für Arbeitsplätze. Per drag-and-drop werden die modular aufgebauten Betriebseinrichtungen konfiguriert und dreidimensional visualisiert. Die im Hintergrund laufende Kalkulation weist zeitgleich die Kosten aus – so kann der Planer gleich sehen, ob er sich im Rahmen des Budgets bewegt. Die Flexibilität, mit der das Programm Lösungen in fotorealistischer Qualität liefert, sorgt für verkürzte Projektlaufzeiten. Außerdem hat Bott gemeinsam mit seinem Partner Armbruster Engineering die Werkerführung Elam vorgestellt – über die Visualisierung der Arbeitsinhalte auf einem Bildschirm wird der Werker direkt am Arbeitsplatz angeleitet. Bei Bedarf werden einzelne Montageschritte durch das System überwacht, geprüft und dokumentiert. Die Ausführlichkeit der Informationen und Vorgaben an den Werker lassen sich individuell an seine Qualifikation anpassen. Das System ist mehrsprachig. Mit der Kooperation beider Unternehmen entsteht eine ganzheitliche Lösung, die Arbeitstisch und Support schnittstellenfrei kombiniert. Beide Partner haben Erfahrungen in ihrem jeweiligen Spezialgebiet und konzentrieren sich bei Ihrer Zusammenarbeit auf ihre Kernkompetenzen. Gemeinsam wollen sie ihr Know-how und ihre Produkte zu idealen Montagearbeitsplätzen für ihre Kunden verbinden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Shadowboards

Fehlt hier was?

Die Lean-Manufacturing-Experten von Neolog präsentieren flexible Rohrklemmsysteme der beiden Durchmesser 28 und 28,6 Millimeter. Neben diesen Systemen  bietet das Unternehmen erstmals auch Shadowboards an.

mehr...
Anzeige