zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Picocell

Gut zugänglich

Vom bis dato immer noch weitgehend unerfüllten Traum zu produktionstechnischer Realität: Mit der standardisierten Basismaschine Picocell stellt der Montagetechnik-Spezialist LAS Lean Assembly Systems in Korb den Anwendern eine Komplettlösung im Kompaktformat zur Verfügung. Konzipiert als flexibel auszurüstende und damit universell nutzbare Einheit eignet sich Picocell für die ein- bis vierbahnige Montage von zwei bis vier Komponenten zu Baugruppen oder Komplettgeräten. Dabei werden Leistungen bis zu 60 Takte pro Minute erreicht – das sind bis zu 240 Baugruppen oder Komplettgeräte pro Minute. Je nach montage- und prüftechnischen Anforderungen des Kunden wird das Grundmodul oder die Basismaschine mit einer pneumatischen, kurvengesteuerten oder auch servotechnischen Antriebslösung versehen. Dabei finden die Kriterien Anzahl der zu montierenden Einzelteile, Anzahl und Auslegung der zu integrierenden Prozesse, Anzahl und Auslegung der vorzunehmenden Prüf-/Kontrollschritte, die geforderte Ausstoßleistung und nicht zuletzt der Einsatzort (Reinraum-Tauglichkeit) Berücksichtigung. Aufgrund des geringen Platzbedarfs von unter einem Quadratmeter können solche Standard-Montagemaschinen überall aufgestellt und über standardisierte Schnittstellen auch problemlos in Systeme integriert werden. In der Standardausführung – mit einem kurvengesteuerten Antrieb für die Grundfunktionen versehen – erfolgt die weitere Ausrüstung mit Prozess- und Funktionseinheiten sowie Handhabungsmodulen jeweils teile- oder anforderungsspezifisch. Damit ist von Anfang an eine hohe Aufbau-, Ausrüstungs-, Anwendungs-, Nutzungs-, Umrüstungs- sowie Wiederverwendungs-Flexibilität garantiert. Diese gewährleistet wiederum die Zukunftssicherheit einer solchen Investition. In Kombination mit weiteren standardisierten Einheiten, etwa einer oder mehreren Teilezuführung(en) und einem oder mehreren Prozess-/Funktionsmodul(en), lassen sich dank der erwähnten standardisierten Schnittstellen ohne großen Anpassungsaufwand komplette Montagesysteme inklusive samt relevanten Prüf- und Kontrollabläufe erstellen. pb

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckersoftware-Paket

Paket als Lösung

cab kündigt das Release cablabel S3 an. In dieser Software bündelt das Unternehmen die Etikettengestaltung, Drucksteuerung und Überwachung aller cab-Kennzeichnungssysteme und synchronisiert die Entwicklung von Geräten und Software.

mehr...

Handlingsystem ROHAN

Rohan, der Unterstüzer

Inex Werkzeugmaschinen ist Vertriebspartner des dänischen Herstellers für flexible Industrieroboterarme, Universal Robots, und hat eine Komplettlösung für die automatisierte Maschinenbestückung entwickelt.

mehr...

Steuerungen

Vom Lieferanten zur Lösung

Die Grundlage der Yaskawa-Systemlösungen bilden Geräte aus dem Bereich Robotics und der Antriebstechnik, die im Zuge der Integration von Vipa nun mit Produkten aus der SPS-Steuerungstechnik erweitert wurden. Die Synergie-Potenziale solcher...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

Elektromechanische Hubsäule als...

Hebe-Einheit

Der Geschäftsbereich Lineartechnik von Schaeffler stellt auf der Hannover Messe eine elektromechanische Hubsäule als einbaufertige Komplettlösung vor. Robust konstruiert und kompakt gebaut können damit Lasten bis zu mehreren hundert Kilogramm...

mehr...

Zugangssicherung

Sicherheit im Set Zugangssicherung auf modularer Basis lässt sich rasch einrichten. Anlagenhersteller, die Zugangssicherungen mit Muting realisieren wollen, stehen oft vor dem Problem, dass viele einzelne Komponenten ausgesucht,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

ERP

Entscheidungsmarathon in Freudenberg

Was tun, wenn die Weiterentwicklung für das erst fünf Jahre zuvor eingeführte ERP (Enterprise Resource Planning)-System eingestellt wird? Eine zukunftssichere Lösung musste her, mit mindestens den gleichen Leistungsmerkmalen . IBF entschied sich für...

mehr...

Zuführtechnik

LAS übernimmt Eccard Engineering

Ende Oktober 2017 hat LAS Lean Assembly Systems im schwäbischen Lorch-Weitmars die Firma Eccard Engineering aus Kernen-Stetten übernommen. Damit kann die Firma nun wesentliche Komponenten der Zuführtechnik im eigenen Haus herstellen.

mehr...