Palettiersystem PIAPal_E

Palettiersystem: Es geht auch ohne Druck

Vom Produktbereich Preh Innovative Automation (PIA) von Preh in Bad Neustadt an der Saale kommt ein neues Palettiersystem. Piapal-E heißt das Gerät, dessen Stärke eine besondere Energieeffizienz sei, betont der Hersteller. Das Palettiersystem kommt ohne pneumatische Komponenten aus – es ist ausschließlich eine elektrische Versorgung nötig. Zusätzlich wird die Energieeffizienz dadurch unterstützt, dass sich Komponenten, die beim Betrieb aktuell nicht benötigt werden, automatisch abschalten und bei Bedarf wieder zuschalten. Durch ein integriertes Robotersystem arbeitet das System flexibel. Der Rüstaufwand sei gering, sagt der Anbieter. Zu den weiteren Stärken von Piapal-E gehören eine vereinfachte Wartung und Ersatzteilhaltung. Zudem stellt eine autarke Steuerung sicher, dass sich das Palettiersystem für Be- und Entladeaufgaben in jede Montageanlage integrieren lässt. Die Anlage ist geeignet für unterschiedliche Palettengrößen – etwa Achtel-, Viertel- und halbe Europaletten – und ermöglicht die Zuführung der Paletten über Stapelwagen. Autarke Betriebszeiten sind über Pufferbänder für Palettenstapel individuell erweiterbar. Es entstehen keine Verlustzeiten durch Wagen- oder Palettenwechsel. Die Taktzeit ist mit kleiner zwei Sekunden angegeben. Durch die kompakte Bauweise, das ergonomische Design und die komfortable Zugänglichkeit ist der Palettierer einfach in individuelle Produktions- und Arbeitsabläufe integrierbar. Weil die Maschine modular aufgebaut ist, lässt sie sich individuell und wirtschaftlich auslegen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Bearbeitungs- oder Entgratzelle

Neue Sumo-Mitglieder

EGS Automatisierungstechnik hat einschlägige Erfahrungen im Bereich der Robotertechnik. Auf der Motek stellt das Unternehmen hauseigene Standardlösungen aus der Sumo-Baureihe vor. Dies sind Entwicklungen, die jeweils aus konkreten Kundenwünschen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Palettiertechnik

Immer besser werden

Sparsames und schonendes Palettieren in der Produktion. Eine effektive Automatisierungstechnik in der Produktion ist ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Bei Montage- und Prüflinien etwa müssen Teile schnell und präzise bereitgestellt und anschließend...

mehr...

Palettierer vom Typ Variostack

Holt Paletten ab

Bei der Herstellung medizinischer Geräte sorgen die Palettiersysteme von IEF Werner dafür, dass die Rohteile, die von der Produktionslinie auf die angegliederte Montagelinie befördert werden sollen, orientiert bereitgestellt und in vorgegebener Lage...

mehr...