Motionsoft und Motiondesigner

Belastungen online definieren

Item präsentiert die neue Generation seiner linear motion units inklusive der Inbetriebnahme-Software Motionsoft und Motiondesigner. Mit der neuen Version der Auslegungs- und Auswahlsoftware Motiondesigner können Belastungen und Bewegungen einer Lineareinheit online schneller definiert und verbunden werden.

Mit der neuen Version der Auslegungs- und Auswahlsoftware Motiondesigner können Belastungen und Bewegungen einer Lineareinheit online schneller definiert und verbunden werden. (Bild: Item)

Die neue Darstellung des Rankings verschiedener Kombinationsmöglichkeiten aus Lineareinheit, Antriebselementen, Motoren und Steuerungen stellt dem Nutzer zusätzliche Informationen – etwa zur Motorauslastung – bereit, sodass er schneller die optimal auf die Anforderungen abgestimmte Lineareinheit bestimmen kann. Fehlerquellen werden von vornherein ausgeschlossen und das Projektrisiko reduziert. Darüber hinaus erzeugt der Motiondesigner automatisch ein CAD-Modell, das in der neuesten Softwareversion sofort in ein Download-Center auf der Item-Homepage exportiert und dort heruntergeladen oder in das CAD-System des Konstrukteurs eingefügt werden kann. Die linear motion units vereinfachen die Konstruktion und die Inbetriebnahme von Lineartechnik in der Industrie, verspricht Item. Die Automationslösung außer auf Deutsch auch auf Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch und damit seit diesem Sommer auch auf dem internationalen Markt verfügbar. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Toolpanel-System

Item schafft Ordnung am Arbeitsplatz

Mit dem Toolpanel-System von Item wird der Arbeitsplatz durch einen flächigen Aufbau aus dem Nutplattenprofil 8 und dazugehörigen Haltern erweitert. Die Komponenten sind für unterschiedliche Werkzeuge optimiert. Material und Zubehör sind...

mehr...

Online-Konstruktionstools

Online effizienter

Item baut sein Angebot an Online-Tools und digitalen Services stetig aus. Dazu gehört der Motiondesigner, ein Auswahl- und Auslegungswerkzeug für ein einbaufertiges Komplettsystem, der Systemmobile-Konfigurator oder der Arbeitsplatz-Konfigurator.

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Perfekte Bedingungen

Ergonomisch ausgestattet und geschützt vor elektrostatischer Entladung – Bachmann stellt hohe Anforderungen an die Arbeitsplätze. Bisher wurden die elektrotechnischen Komponenten an statischen, aus Stahlrohr geschweißten Plätzen produziert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Switches

Neue Lotsen im Datenverkehr

Lapp hat seit zwei Jahren auch Switches in seinem Programm. Nun hat das Unternehmen zur SPS 2019 sein Programm an aktiven Komponenten um weitere Switches für die Industrie erweitert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SPS 2019

Vernetzt bis in die Cloud

Belden, Anbieter von Signalübertragungslösungen für unternehmenskritische Anwendungen, zeigt auf der SPS erstmals Lösungen vom Sensor bis in die Cloud, darunter neue Switches, eine Multiport-Firewall und Single Pair Ethernet.

mehr...