handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik> Hier herrscht Ordnung

Produktions- und MontageautomatisierungMotek: Smarte Lösungen für die manuelle Montage

Motek-2017-Bott

Variantenvielfalt, kleinere Stückzahlen und kürzere Produktzyklen machen es nötig, Werker bei der manuellen Montage zu unterstützen. Etwa mit Datenbrillen und Pick-by-Light-Systemen. Smarte Lösungen und intelligente Systeme nicht nur für die manuelle Montage werden auf der Motek zu sehen sein.

…mehr

Werkstatteinrichtung Typ R 3000Hier herrscht Ordnung

Komplette Werkstatteinrichtung für Motorrad-Montage
sep
sep
sep
sep
Werkstatteinrichtung Typ R 3000: Hier herrscht  Ordnung
Wenn Rennmotorräder der Spitzenklasse gefertigt werden, muss jeder Handgriff der Mechaniker sitzen. Voraussetzung ist eine Werkstatteinrichtung, die keine Wünsche hinsichtlich Übersichtlichkeit, Zugriff und Effizienz offen lässt. SSI Schäfer hat Montageplätze im neuen Competence Center von Alpha Racing eingerichtet.

Zusammen mit Technikern von BMW Motorrad konzentriert sich Alpha Racing auf die Entwicklung und Erprobung eines neuen Rennmotorrades. Die beiden Geschäftsführer in Stefanskirchen legten im Oktober 2007 den Grundstein zum Neubau ihres Competence Centers. Binnen acht Monaten entstanden drei Hallen für Entwicklung, Konstruktion und Fertigung des Rennmotorrades. Das Competence Center gilt als einzigartig in der Motorradszene; hier sind rund 50 Mitarbeiter tätig, 16 davon in der Fertigung der Motorräder. Als es hier um die Einrichtungen der Arbeitsbereiche ging, überzeugten die von SSI Schäfer offerierten Werkstatteinrichtungen hinsichtlich Flexibilität und Einsatzspektrum. Innerhalb weniger Wochen hat der Lager- und Intralogistikspezialist die Einrichtung geliefert und aufgebaut. Planung und Anordnung der Einrichtung, etwa die Abfolge und Gestaltung der Werkstattarbeitsplätze, haben die Experten nach den Vorgaben von Alpha Racing realisiert.

Anzeige

Die Werkstattbereiche des Competence Centers sind komplett mit Schubladenschränken, Werkbänken, Funktionsschränken und Fachbodenregalen des Typs R 3000 sowie mit Reifenregalen ausgestattet. Die so ausgestatteten Bereiche umfassen die Motorradmontage, Zerspanung und Herstellung von Teilen, Motorenwerkstatt sowie den Motorenprüfstand, die Qualitätssicherung, Lager und Reifenlager. Insgesamt lieferte SSI Schäfer rund 100 Werkbankarbeitsplätze mit mehr als 150 Unterschränken.

In der Halle für die Motorrad-Montage sind insgesamt 27 Werkstattarbeitsplätze mit Schubladenschränken und Werkbänken ausgestattet. Anordnung, Planung und Realisierung der Einrichtung erfolgte anhand der Erfahrungswerte und Arbeitsabläufe des Chefmechanikers, Crew-Chiefs und Werkstattleiters. Bei Alpha Racing handelt es sich nicht um eine herkömmliche Fertigung – vielmehr entstehen hier Hightech-Produkte der obersten Premium-Klasse nach dem Edel-Manufakturenprinzip. Die Motorräder sind speziell auf die beiden renommierten Superbike-Fahrer, den Australier Troy Corser und den Spanier Rubén Xaus, maßgeschneidert. So wird auch enttäuscht, wer mit dem Begriff „Werkstatt“ ein kreatives Chaos aus unzähligen Teilen auf Ablage- und Werkbankflächen assoziiert. Denn bei Alpha Racing liegt nichts herum. Die Fertigungssequenzen sind in der Abfolge exakt getaktet, und auf dem Arbeitsplatz in der Werkstatt liegt immer nur das gerade zu bearbeitende Motorradteil. Es wurde zuvor an die Werkbank geliefert und in die Schubladen eingelegt. Bei denen ist höchste Qualität und leichte Bedienbarkeit samt Ausschubsicherung und Einschubhilfe selbstverständlich. Sie sind, wie auch die Schränke, aus Stahl gefertigt und an Langlebigkeit nicht zu übertreffen, so der Hersteller.

Viele hundert Arbeitsschritte sind erforderlich, bis ein Rennmotorrad fahrfertig montiert ist. Der Workflow muss optimiert und ein schneller Zugriff auf sequenziell bereitgestellte Teile und Werkzeuge gewährleistet sein. Die Montage eines Bikes erfolgt innerhalb von zwei Tagen. Charakteristisch ist die definierte Arbeitsteilung – einige Mechaniker komplettieren die Teile für einen Montageschritt und stellen sie an der Werkbank bereit, andere Mechaniker sind für die Montage der einzelnen Gewerke wie Rahmen, Tank, Laufräder und Motoren zuständig und befassen sich als Spezialisten ausschließlich mit den entsprechenden Komponenten.

Qualität und Stabilität zählen auch zu den wesentlichen Merkmalen der Stahlblechschränke, die SSI Schäfer für die einzelnen Werkstattbereiche lieferte. Zum Beispiel der in der Werkstatt für Federbeine und Gabeln installierte Funktionsschrank ermöglicht unterschiedliche Einbauvarianten und kann vergleichweise viele Einbauelemente aufnehmen. Alle Einbauten im Schrank stammen aus dem Fachbodenregal R 3000, mit dessen Komponenten auch das Reifenregal realisiert wurde. Bei Bedarf lässt sich das Innenleben der Schränke jederzeit mit den Fachböden mit je 100 Kilogramm Tragkraft erweitern. Ebenso lassen sich die für das Fachbodenregal verwendeten Schubladen mit 75 Kilogramm Tragkraft in den Schrank einsetzen. PR/pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Robotergestütztes Case Picking

SSI Schäfer zeigt sich ganzheitlichKommissionieren im Kontext zu Industrie 4.0

Auf der Motek verlegt sich SSI Schäfer (Halle 7, Stand 7110) auf ganzheitliche Lösungen für die Montage, Kommissionierung und Verpackung in der industriellen Fertigung.

…mehr

NewsSSI Schäfer: Konzept für SAP Warehousemanagement

Beko Technologies beauftragt SSI Schäfer mit dem Consulting bei der Planung und Konzeption von SAP LES

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

NEO-Auftragsverfolgung

Plantafel-SystemÜberblick in zwei Welten

Weigang zeigt die nächste Ausbaustufe seines netzwerkfähigen Plantafel-Systems für die Auftragsverfolgung. Die duale Lösung bildet alle Ereignisse zugleich digital und physisch ab.

…mehr
Produktionslogistik und Zuführtechnik für kompakte Roboterzellen

ZuführtechnikUnbegrenzte Transportmöglichkeiten

Knoll stellt auf der Automatica seinen schnellwachsenden Unternehmensbereich Montage- und Transportsysteme vor. Zum Produktportfolio zählt die Produktionslogistik und Zuführtechnik für kompakte Roboterzellen.

…mehr
RWTH Aachen WZL Thomas_Bergs

RWTH AachenWZL: Thomas Bergs folgt auf Fritz Klocke

Nach 23 Jahren hat Professor Dr. Fritz Klocke die Leitung des Lehrstuhls für Technologie der Fertigungsverfahren am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen zum 1. Juni 2018 an Prof. Dr. Thomas Bergs übergeben.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige