Werkbank

Aufrecht arbeiten

Mit einer neuen Werkbankreihe erweitert das Stuttgarter Vertriebsunternehmen Hahn+Kolb das Angebot im Bereich Betriebseinrichtungen und reagiert mit einer Arbeitshöhe von 900 Millimetern auf die aktuellen Durchschnittsgrößen der Menschen am Arbeitsplatz. Die in dem bekannten Hahn+Kolb-Qualitätsstandard ausgeführten Werkbänke sind mit 1.500 und 2.000 Millimeter Länge und einer Tiefe von 700 Millimeter lieferbar. Sie haben eine hochwertige, 40 Millimeter dicke Werkbankplatte aus Rotbuchenholz, das riegelartig geschnitten und durch eine spezielle Verzahnung und Verleimung eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer bei höchster Beanspruchung verspricht. Mit einer Tragfähigkeit von 800 Kilogramm bei gleichmäßig verteilter Last ist die Werkbank gut für die Bauteilemontage und die Aufnahme schwerer Werkstücke geeignet. Einen weiteren Beitrag zur Ergonomie und Sicherheit am Arbeitsplatz leistet die unter der Werkbankplatte angeordnete Blende. Sie ermöglicht es, die Strom- und Druckluftversorgung sowie mehrere Klarsicht-Kippbehälter für Kleinteile ergonomisch und optisch ansprechend in die Werkbank zu integrieren. Die Teileentnahme liegt dadurch im Greifbereich des Werkers. Durch die Energiezufuhr an der Frontseite der Werkbank bleibt die Arbeitsfläche frei von Kabeln. Der Unterbau aus Stahlblech bietet mit acht lieferbaren Varianten für die Anordnung von Schubladen und Tür sowie dem dazu passenden Einrichtungsmaterial zahlreiche Möglichkeiten, die Aufnahme- und Lagerkapazität der Werkbank individuell zu gestalten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Qualitätssicherung

Bauteile mobil und präzise geprüft

Hahn+Kolb präsentiert auf der Control erstmals das neue Kleinlast-Härteprüfgerät Q10 CHD-Master von Qness für das Prüfen von Verläufen an randschichtgehärteten Bauteilen, das mobile UCI-Härteprüfgerät Sonodur2, den Ausgabeautomat HK-MAT FP für die...

mehr...

Sechseck-Werkbank

Praktischer Arbeitskreis

In der modernen Fertigung und Ausbildung kommen neben ergonomischen Einzelarbeitsplätzen Gruppenwerkbänke zum Einsatz. An diesen Fertigungsinseln werden alle Geräte und Betriebsmittel vereint, die zur Verarbeitung des Werkstücks nötig sind.

mehr...

Montagelinien

1.400 Varianten, eine Linie

I4.0-Montagelinie. Mit einer Montagelinie von Bosch Rexroth fertigt SFB Hydraulikventile um 20 Prozent produktiver. Ein digitales Assistenzsystem begleitet die Werker durch den kompletten Montageprozess, reduziert Fehler und erhöht die Produktivität.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Autosynchrone Werkerführung

Immer in Bewegung

In Stuttgart präsentiert iie unter ihrer Produktmarke "Computer Aided Works" die aktuellste Generation ihrer Autosynchronen Werkerführung. Sie führt die Mitarbeiter Schritt für Schritt prozesssicher durch die Montage. Komplexe Montagevorgänge werden...

mehr...

Management

Atlas Copco: Felle neuer Geschäftsführer

Erik Felle ist seit dem 1. September Geschäftsführer der Atlas Copco IAS in Bretten. Er übernimmt die Position von Jürgen Dennig, der nun als Vice President Electronics in der IAS-Division weltweit die Geschäfte im Segment Elektronik verantwortet.

mehr...