Montagetechnik

Fürs Grobe gebaut

sind die Werkbänke von Treston, bekannt durch ihr modernes Industrie-Design – vor allem aber durch ihre Stabilität. Das beginnt beim soliden Untergestell aus pulverbeschichteten Stahlprofilen und setzt sich mit drei Tischplatten-Varianten fort: Birke-Furnier, Spanplatte mit Laminatbeschichtung oder (für die ganz harten Fälle) Spanplatte mit verzinktem Stahlblech. Geliefert werden zwei Grundausführungen in verschiedenen Längen: als offener Tisch oder mit Schubladenblock.

Mit umfangreichem Zubehör lässt sich die Werkbank auf den speziellen Anwendungsfall zuschneiden. Dazu gehören Unterplatte, Verstellfüße, Aufbaurahmen, Ablagebord, Kästenprofil, Lochplatte, Werkzeugschrank, Zusatzaufbau, Energieleiste und mehr. Details dazu erfahren Sie über die Kennziffer.

Im Übrigen hat der Hersteller in jüngster Zeit einige neue Produkte auf den Markt gebracht, die er in seinem aktualisierten Prospekt “Arbeitsplatzeinrichtungen“ präsentiert. Dieser Prospekt ist eine zweite Kennziffer wert. Vielleicht finden Sie hier weitere Produkte, die Sie schon lange mal anschaffen wollten.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagetechnik

Besser packen

Packarbeitsplätze von Treston wollen dem Anwender ein Höchstmaß an Flexibilität bieten. Auf Grundlage des Konzeptes, auf dem alle Treston-Arbeitsplatzsysteme aufbauen, lassen sich Bauteile und Komponenten sowie Zubehör frei miteinander kombinieren.

mehr...
Anzeige