Visualisierungssystem Posco-Vision

Datenzentrale

Das Visualisierungssystem Posco-Vision von Desoutter führt Mitarbeiter standardisiert, sicher und schnell durch unterschiedlichste Prozesse wie Schrauben, Kleben, Schweißen oder Stanzen. Die Arbeit wird auf diese Weise effizienter und prozesssicher ausgeführt. Der Clou: Weil die Werker nicht mehr die Bedienung verschiedener Systeme oder Steuerungen erlernen müssen, können sie flexibel an unterschiedlichen Stationen eingesetzt werden. Auch neue Mitarbeiter sind schnell eingearbeitet.

Anwender können mit dem System Schraubaufgaben programmieren, steuern und kontrollieren. Außerdem kann das System unternehmensweit in der ganzen Fertigung nicht nur für alle Werkzeuge, sondern für fast beliebige andere Prozesse eingesetzt werden. Alle Daten, die während der Schraub- oder sonstigen Arbeitsprozesse anfallen, lassen sich speichern und zusammenfügen – zum Beispiel Schraubresultate wie Drehmoment und Drehwinkel, ferner Datum und Uhrzeit sowie die Bauteilnummer. Insbesondere Anwender in der stücklistenorientierten Produktion, etwa bei Automobilzulieferern, aber auch in den meisten anderen Industriebranchen, erhalten mit Posco-Vision eine universell nutzbare Datenzentrale in ihrem Intranet. Sobald die Werker den einfachen Umgang mit Posco-Vision beherrschen, finden sie sich schnell an anderen Arbeitsplätzen zurecht, die damit ausgestattet sind. Mit dem System werden Montageprozesse immer in der vorbestimmten Reihenfolge abgearbeitet – dadurch werden Fehlerquellen eliminiert, der Ausschuss sinkt, die Qualität der gefertigten Produkte steigt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planungssoftware

In Fotoqualität

Mit einer Planungssoftware für Montagearbeitsplätze, einer Werkerführung und mit dem Arbeitsplatzsystem APS will Bott die Effizienz in der Montage weiter steigern. Per drag-and-drop werden dabei die modular aufgebauten Betriebseinrichtungen fix...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...