Montagetechnik

Sanfte Verformung

Eine Anlage zur Prägung von Rillen hat die Firma FGU entwickelt. Mit ihr kann man dünnwandige Rohre bearbeiten. Das Werkstück ist dabei schonend in einer Spannzange aufgenommen und bleibt während des Verformungsprozesses still stehen. Somit lassen sich zum Beispiel auch Teile wie Näherungsschalter mit eingegossenem Kabel bearbeiten. Ein übersichtliches Bedienpult mit integrierter Klartextanzeige erlaubt eine einfache und sichere Bedienung. Das Umrichten beschränkt sich auf den Spannzangenwechsel und das Einstellen der Eintauchtiefe der Verformungsrolle. Die Anlage arbeitet halbautomatisch aber das Integrieren in eine Montageanlage ist möglich. ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Drehmomentschlüssel

Arbeiten unter Spannung

Branchenübergreifend werden Spezialwerkzeuge für das Arbeiten an spannungsführenden Bauteilen. Gedore führt in seinem Sortiment der schutzisolierten Werkzeuge unter anderem den VDE-Drehmomentschlüssel 4508-05.

mehr...

Montagetechnik

Besser packen

Packarbeitsplätze von Treston wollen dem Anwender ein Höchstmaß an Flexibilität bieten. Auf Grundlage des Konzeptes, auf dem alle Treston-Arbeitsplatzsysteme aufbauen, lassen sich Bauteile und Komponenten sowie Zubehör frei miteinander kombinieren.

mehr...

Lean Production

Item startet Lernfabrik in Hannover

Lean Production live: Unter diesem Motto steht die Lernfabrik am Item-Standort in Hannover. Die Unternehmen und Factory Consultants bieten Seminare an, in denen Teilnehmer anhand der Fertigung eines realen Produkts die wichtigsten Lean-Methoden,...

mehr...