Verbindungstechnik

Keine Angst vor Individualität

Um den wachsenden Bedarf nach kundenspezifischen Zeichnungsteilen noch schneller, kostengünstiger und mit höchster Qualität erfüllen zu können, hat der Külsheimer Spezialist für Verbindungstechnik kräftig in die Fertigung investiert. Die neuen Fertigungslinien sind gekennzeichnet durch hohe Flexibilität und Wiederholgenauigkeiten und erhöhen durch kurze Bearbeitungszeiten die Wirtschaftlichkeit. Dank hochdynamischer CNC-Achsen, Haupt- und Gegenspindeln mit simultaner Bearbeitungsmöglichkeit und angetriebenen Werkzeugen ist es möglich, anspruchsvolle Sonderanfertigungen mit einem Höchstmaß an Effizienz und Präzision umzusetzen. Das gilt sowohl für einfache Werkstücke als auch für geometrisch komplexe Teile aus schwer zerspanbaren Werkstücken mit eng tolerierten Maß- und Oberflächenvorgaben. Die neuen Automaten fertigen Stangen- und Wellenteile von vier bis 65 Millimeter Durchmesser und bis zu einer Gesamtlänge von 650 Millimeter. Insbesondere können Querbohrungen, Einstiche, Fräsungen, Mehrkantdrehen sowie komplizierte Geometrien ausgeführt werden. Der Kundenvorteil liegt klar auf der Hand: Nie war es einfacher und kostengünstiger, sich für intelligente Komponenten zu entscheiden, die höchste Anforderungen erfüllen, und Standardteile nur noch dort einzusetzen, wo Standard auch Sinn macht. Auch die Angst vor riesigen Abnahmemengen und langen Lieferfristen ist unbegründet – die neue Technologie ermöglicht es, auch Klein- und Kleinstserien kostengünstig und mit kontrollierten, zertifizierten Qualitätsstandards im Rahmen eng gesetzter Lieferfristen zu produzieren. Von Anfang an stellt mbo Oßwald jedem Kunden ein Expertenteam zur Seite, das von der Idee bis zur serienreifen Produktion seines Produktes beratend und begleitend zur Verfügung steht. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Montagetechnik

Jeder Handgriff sitzt

Prozessoptimierung bei Handarbeitsplätzen. Mit dem Assistenzsystem Elam von Armbruster reduzierte Fluitronics Fehlerquote und Umrüstzeiten bei der Ventilblockmontage.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Flexibles Lichtband

LED von der Rolle

Das flexible Lichtband LLE Flex IP67 Excite von Tridonic bietet Schutz vor Staub und Wasser und kann in Feuchträumen wie Badezimmern installiert werden. Eine stabile Farbtemperatur ohne Farbortverschiebung lässt auch die Kombination mit anderen...

mehr...

Motek und Bondexpo

Der Mensch ist dran!

Motek und Bondexpo 2018. Neue Handlingsysteme stellen den Menschen in den Mittelpunkt und erhöhen Motivation und Produktivität. „Das Zeitalter der praxisgerechten Ergonomie hat begonnen“.

mehr...