Türdichtanschlag 8

Türen werden dicht

Umhausungen von Fertigungsprozessen und insbesondere deren Türen unterliegen hohen Anforderungen in Bezug auf Dichtigkeit. Sie können mit dem neuen Türdichtanschlag von Item zuverlässig abdichtet werden und bieten eine sichere Trennung von Faktoren wie Emissions- und Geräuscheinflüssen zum Außenbereich. Der Türdichtanschlag kann in Rahmenkonstruktionen wie Türen oder Klappen der Baureihe acht des modularen MB Systembaukastens eingesetzt werden. Im Türspalt bildet er einen Anschlag und dichtet ihn mit einer elastischen Dichtlippe ab. In der der Tür zugewandten Profilnut acht des Rahmens wird der Türdichtanschlag eingesetzt und stoppt bei Schließung das Türblatt bündig zur Profilaußenfläche. Geeignet sind Türen aus der Baureihe sechs sowie acht mit einem umlaufenden Spalt. Unter Verwendung von Schlössern oder Scharnieren aus dem Zubehörprogramm des MB Systembaukastens lassen sich die Türkonstruktionen effizient abdichten. Der Vorteil neben der stabilen Klemmbefestigung der Anschlagleiste in der Profilnut ist die späte Berührung der Dichtung mit der Tür. Der Clou liegt im offenen Kern: Erst kurz vor dem Erreichen der Schließstellung kommt es zum Dichtungskontakt am Türrahmen; so wird die Schwergängigkeit schleifender Türdichtungen wirksam vermieden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Türmontage

Schwere Türen heben

Ernst Zieker erweitert das Produktprogramm um einen Tür-Montagewagen für den Einsatz im Handwerk und in der Gebäudeverwaltung. Mit dem Transporthelfer können schwere Türen ohne großen Kraftaufwand von einer Person ausgehängt und transportiert werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Arbeitsstationen

Der Shooter

Individuelle Fertigung, veränderbare Arbeitsstationen, wandlungsfähige Produktionsstrukturen – das sind aktuelle Schlagworte der Branche. Durchgehende Flexibilität, effiziente Arbeitsprozesse und kurze Rüstzeiten am Arbeitsplatz soll der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Design4AM-Projekt

Siemens: 3D-Druck für die Raumfahrt

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) hat Siemens Digital Industries Software und Sonaca damit beauftragt, Applikationen für die Konstruktion von Teilen in der Luft- und Raumfahrt zu entwickeln, die in additiver Fertigung aus Metall hergestellt...

mehr...

Automatische Montagezelle

Eine Zelle für die Seilbahn

Die Automatisierung erhöht die Qualität der einzelnen Produkte, gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Anlagenbauer, die die automatisierten Fertigungsstraßen entwickeln sollen. Ein System für Komponenten von Synchronmotoren lieferte Hainzl...

mehr...