Testhandler MFT

Testadapter weiter verwendbar

Die Serie der multifunktionellen Testhandler MFT von IPTE ermöglicht flexible Lösungen zur Automatisierung von vorhandenem Testequipment. Mit der neuen Generation der MFT-Familie sind die in der Produktion vorhandenen Testadapter weiterhin nutzbar. Zusätzliche Investitionen zur Automatisierung gehören der Vergangenheit an. Die MFT-Familie der multifunktionalen Testhandler wurde für die Automatisierung von bereits vorhandenem Testequipment entwickelt. Sie ermöglichen eine Kostenreduzierung, sparen Stellfläche in der Fabrik und verringern die Durchlaufzeiten des Testvorgangs ohne Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit des Testequipments. Der größte Vorteil der MFT-Familie ist das modulare und multifunktionale Konzept. Die Nutzung der bestehenden Testadapter ist jetzt möglich. Egal, ob Einzel- oder Doppelband, ein oder zwei Lifts, einzelne oder doppelte Transportsegmente – die Testhandler lassen sich für alle Varianten einsetzen. Dabei sind auch beliebige Kombinationen in der Anzahl von Bändern, Lifts und Transportsegmenten kein Problem. Mit der zweiten Transportlinie der MFT-Modelle können auch Bypass-Lösungen realisiert werden. Handlings- und Transportgeschwindigkeit und damit der Durchsatz in der Produktion im Vergleich zu herkömmlichen Handlingsgeräten lasen sich nach Herstellerangaben um den Faktor vier steigern. Die Nutzung des vorhandenen zweiten Bandes kann außerdem parallele Testlinien bei geringerem Platzbedarf ersetzen. Die Handler sind für Testsysteme von Aeroflex, Agilent, GenRad sowie Teradyne erhältlich. Darüber hinaus ist eine universell einsetzbare Variante in 19 Zoll-Ausführung lieferbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagelinie

Batterien gehen durchs U

Für die Produktion von Hochleistungsbatterien, die in einem modernen Elektrofahrzeug eingesetzt werden, hat IPTE/Prodel eine automatisierte Montagelinie ausgeliefert. Gefertigt wird ein Polymer-Ionen-Batteriepack, das aus zwei Teilen besteht und...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Bearbeitungszentrum

Zweite Generation am Start

Der Schweizer Werkzeugmaschinenhersteller Reiden Technik behauptet sich seit Jahren mit der Reiden RX10 auf dem internationalen Markt. Mit bemerkenswerten Optionen, etwa der patentierten Doppelantriebsspindel „DDT“, reagiert das Unternehmen...

mehr...
Anzeige

Bedienbarkeit

Die Universelle neu aufgelegt

Werkzeugfräsmaschine. Die Volz FUS 32-Servo ist eine universelle Werkzeugfräsmaschine der neusten Generation aus dem Hause Volz. Das neue Maschinenkonzept aus Deutschland basiert auf der Euro-Mill FUS 32 und wird auf der Intec präsentiert.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Prüfanlage

Modular und fertig

Schlüsselfertige Komplettanlagen liefert auch Hirata Engineering Europe. Ein Beispiel ist eine Automatisierungsanlage für einen Anbieter von Elektronikbauteilen für die Automobilindustrie.

mehr...

Schraub- und Zuführtechnik

Prozesssichere Montage

Industrielle Montageanlagen aus der Schraub- und Zuführtechnik bestehen aus diversen komplexen Komponenten, die perfekt zusammenspielen müssen. Um Schnittstellenprobleme zu vermeiden, bietet Deprag Schulz Systembestandteile aus einer Hand an.

mehr...