Speichergerät für Werkstückträger

Ausgezeichnet in Technik und Funktion

Den Bayerischen Staatspreis für innovative Produkte erhielt die Firma Bernhard Hörl aus Erligheim anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München. Ein „Quantensprung“ sei den Konstrukteuren mit den neuen Speichergeräten für Werkstückträger gelungen. Die Geräte sorgen beim Einsatz an Montage- und Produktionsanlagen für hohe Flexibilität – und sind zum Patent angemeldet. Der automatische Austausch und die Zwischenspeicherung der Werkstückträger sparen wertvolle Ressourcen – das sieht nach Wettbewerbsvorsprung aus. Denn steigender Termin- und Kostendruck, Modellvielfalt und kleine Chargen verlangen eine schnelle und flexible Umrüstung aller Montageeinrichtungen. Die modulare Bauweise der Speichergeräte ermöglicht eine maßgeschneiderte Anpassung an alle gängigen Werkstückträger und Transportsysteme. Sie sorgt für hohe Flexibilität und automatischen Werkstückträgerwechsel bei laufendem Betrieb, vermeidet zusätzliche Handgriffe und entlastet das Bedienpersonal körperlich. Die Einsatzmöglichkeiten der Speichergeräte sind vielfältig und bieten diversen Branchen die Möglichkeit, sich für Anforderungen des Marktes der Zukunft zu wappnen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkstückträger

Prozess verbessert

Mit Weidezaun-Technik lassen sich Elefanten in Zaum halten und Schafherden vor Wölfen schützen. Solche Lösungen gehören zum regulären Angebot der Firma Horizont. Für die effiziente Fertigung hat das Unternehmen im hessischen Korbach seine Prozesse...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...