Schwerlast-Dreh-/Verschiebetische SLR.DV

Schwere Lasten drehen und verschieben

Schwerlast-Dreh-Verschiebetische SLR.DV von Fibro sind für das universelle Positionieren für Rund- und Mehrachsen-Bearbeitungen im Simultanbetrieb vorgesehen. Winkelpositionen lassen sich mit einer Genauigkeit bis plus/minus zwei Bogensekunden flexibel und mit hoher Wiederholgenauigkeit anfahren. Die Tische liegen in drei Baugrößen für Lasten von 35 bis 70 Tonnen bei Schaltteller-Drehzahlen bis 7,05, 3,58 und 2,92 Umdrehungen pro Minute vor. Die runden, quadratischen oder rechteckigen Schaltteller haben Durchmesser von 1.450, 1.750 und 2.150 Millimetern.

Die Tische erreichen eine Rundlaufgenauigkeit von etwa 0,01 Millimeter und eine Planlaufgenauigkeit von circa 0,025 Millimeter. Alle radialen und axialen Kräfte werden von vorgespannten, groß dimensionierten Axial-Radial-Lagerungen aufgenommen. Eine hydraulische Schalttellerklemmung steigert das Tangentialmoment und entlastet das Getriebe. Das Gesamtsystem ist besonders steif ausgelegt: Der Kraftfluss führt vom Schaltteller über die Lagerung, durch die Rollenumlaufschuhe und das Verschiebebett in das Fundament. Es sind lineare Verfahrwege im 500 Millimeter-Raster möglich. Die Verschiebeeinheit ist 1.400, 1.700 und 2.100 Millimeter breit und 980 bis 1.020 Millimeter hoch. Der Schaltteller ist axial bis 400, 500 und 700 Kilonewton belastbar, die zulässige Axiallast auf die Kugelrollspindel darf 20 und 40 Kilonewton erreichen. Vorgespannte Lager und der elektrisch verspannte Twin-Drive-Antrieb verbessern die Rundfräs- und Simultanbearbeitungseigenschaften der Tische. Sie arbeiten betriebssicher und erfordern wenig Wartungsaufwand. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rundtisch

Integrierte NC-Steuerung

Fibro hat einen direktangetrieben Highspeed-Rundtisch mit einem digitalen Servoverstärker zu einer All-in-one-Lösung kombiniert. Der Fibrodyn DM besteht aus einem Torquemotor, einer speziellen Lagerung und einem hochpräzisen Drehgeber.

mehr...
Anzeige

Schraubstrategie

Kunststoff fügen

Die Kunststoffdirektverschraubung hat sich im Bereich der mechanischen Verbindungstechnik bewährt und wird seit mehr als 30 Jahren erfolgreich eingesetzt. Verschraubungen in Kunststoff bekommen Anwender mit dem Koala-Verfahren von Desoutter in den...

mehr...
Anzeige

Produktion

Bearbeitung auf engem Raum

Bei den Bearbeitungszentren der Forte-65-Baureihe von Hedelius handelt es sich um Drei-Achs-Bearbeitungszentren mit großen Verfahrwegen bei kompakter Bauweise. Die Maschinen eignen sich durch Stabilität und Leistung für den Werkzeug- und Formenbau...

mehr...