S-Ring-Montage

S-Ring-Montage verbessert

Sicherungsringe sind aus der Konstruktion nicht wegzudenken, und die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten ist nahezu unerschöpflich. Viele Varianten von Sicherungsringen sind auf dem Markt – das macht flexibel bei der Konstruktion. Die Anforderungen an die Montierbarkeit der Sicherungsringe bleiben allerdings oft unberücksichtigt; so entstehen Einbausituationen, die für das Montagewerkzeug schwer zugänglich sind oder eine filigrane Werkzeuggeometrie erfordern. Bei der typischen Montage eines axial montierbaren, innen liegenden Sicherungsringes über eine Montagehülse und einen Eindrückstempel führt das zu einer kleinen Wandstärke der Montagehülse. Diese ist so zu gestalten, dass eine Überdehnung des Sicherungsringes vermieden und die Bohrungswand vor der Nut nicht beschädigt wird. Gerade daraus ergibt sich oft eine kritische Wandstärke der Hülse. Um den Verschleiß der Montagehülse zu reduzieren gibt es nur wenige Alternativen; Härten oder andere Gefüge umwandelnde Verfahren sind bei den geringen Materialdicken oft nicht praktikabel. Die Folgen sind eine kurze Standzeit des Werkzeuges und damit verbunden eine geringe Verfügbarkeit der Montagevorrichtung. Das Unternehmen Assembly & Test – Europe in Neuwied hat eine Sicherungsring-Montagevorrichtung entwickelt mit hoher Standzeit bei geringster Wandstärke der Montagehülse. Basis für diese Eigenschaft ist ein neues Montagehülsenkonzept, das auftretende Montagekräfte auf die Hülse deutlich reduziert. Zudem ist das Werkzeug hochelastisch und ermöglicht eine größere Positionstoleranz zwischen Werkzeug und Produkt. Das macht den Aufbau einfacher und hilft Kosten zu senken. Das Konzept ist bereits seit zwei Jahren erfolgreich in der Produktion von hydraulischen Steuereinheiten im Einsatz. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagetechnik

Jeder Handgriff sitzt

Prozessoptimierung bei Handarbeitsplätzen. Mit dem Assistenzsystem Elam von Armbruster reduzierte Fluitronics Fehlerquote und Umrüstzeiten bei der Ventilblockmontage.

mehr...
Anzeige

Flexibles Lichtband

LED von der Rolle

Das flexible Lichtband LLE Flex IP67 Excite von Tridonic bietet Schutz vor Staub und Wasser und kann in Feuchträumen wie Badezimmern installiert werden. Eine stabile Farbtemperatur ohne Farbortverschiebung lässt auch die Kombination mit anderen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Motek und Bondexpo

Der Mensch ist dran!

Motek und Bondexpo 2018. Neue Handlingsysteme stellen den Menschen in den Mittelpunkt und erhöhen Motivation und Produktivität. „Das Zeitalter der praxisgerechten Ergonomie hat begonnen“.

mehr...