Rundschalttisch RT250

Runde Sache

Der RT250 ist ein Allrounder unter den Rundschalttischen von Taktomat aus Pöttmes. Er eignet sich sowohl für kleine Teile als auch für schwere Lasten und verträgt Aufbauten bis 2.200 Millimeter. Er findet in Montageanlagen zum Schweißen, Nieten, Montieren, Bedrucken, Beschriften und Zerspanen seinen Platz. Der Hersteller bearbeitet den Abtriebsflansch, die Mittelsäule, das Gehäuse und die Antriebswelle nach Vorgaben des Anwenders. Konstrukteure und Sondermaschinenbauer können mehrere Vorteile für sich nutzen: Das allseitig bearbeitete Gehäuse ist in allen gewünschten Einbaulagen verwendbar. Das obere und untere Befestigungsbohrbild ist identisch. Durch die große, senkrecht durchgehende Mittenbohrung lassen sich Kabelstränge und Wellen durchführen. Im Gehäuse und im Abtriebsflansch sind Stiftbohrungen angesetzt. Die Mittelsäule ist zurückgesetzt und kann nach Wunsch verlängert und bearbeitet werden. Individuellen Kundenvorgaben, etwa die Wahl des Antriebs oder Lackierungswünsche, gibt der Hersteller nach. Der wartungsfreie Rundschalttisch ist robust gebaut, zuverlässig und hält lang. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rundschalttische

Rundumblick

Rundschalttische werden sowohl in der spanenden Bearbeitung als auch in Werkzeugmaschinen und in der nichtspanenden Automatisierung eingesetzt. Die Baureihe RT von Taktomat bietet vom Rundschalttisch für die schnelle Kleinteilemontage für Aufbauten...

mehr...

Montagesysteme

Vorteile für Anwender

Der Taktomat Produkt-Standard hat nach Angaben des Unternehmens keine festen Grenzen – die Entwicklung flexibler Sonderanfertigungen ist seit Jahren Philosophie der Firma aus Pöttmes. Neu vorgestellt hat Taktomat seine fundierten Erfahrungen...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Bearbeitungszentrum

Zweite Generation am Start

Der Schweizer Werkzeugmaschinenhersteller Reiden Technik behauptet sich seit Jahren mit der Reiden RX10 auf dem internationalen Markt. Mit bemerkenswerten Optionen, etwa der patentierten Doppelantriebsspindel „DDT“, reagiert das Unternehmen...

mehr...
Anzeige

Bedienbarkeit

Die Universelle neu aufgelegt

Werkzeugfräsmaschine. Die Volz FUS 32-Servo ist eine universelle Werkzeugfräsmaschine der neusten Generation aus dem Hause Volz. Das neue Maschinenkonzept aus Deutschland basiert auf der Euro-Mill FUS 32 und wird auf der Intec präsentiert.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Prüfanlage

Modular und fertig

Schlüsselfertige Komplettanlagen liefert auch Hirata Engineering Europe. Ein Beispiel ist eine Automatisierungsanlage für einen Anbieter von Elektronikbauteilen für die Automobilindustrie.

mehr...

Schraub- und Zuführtechnik

Prozesssichere Montage

Industrielle Montageanlagen aus der Schraub- und Zuführtechnik bestehen aus diversen komplexen Komponenten, die perfekt zusammenspielen müssen. Um Schnittstellenprobleme zu vermeiden, bietet Deprag Schulz Systembestandteile aus einer Hand an.

mehr...