Rundschalttisch RT250

Runde Sache

Der RT250 ist ein Allrounder unter den Rundschalttischen von Taktomat aus Pöttmes. Er eignet sich sowohl für kleine Teile als auch für schwere Lasten und verträgt Aufbauten bis 2.200 Millimeter. Er findet in Montageanlagen zum Schweißen, Nieten, Montieren, Bedrucken, Beschriften und Zerspanen seinen Platz. Der Hersteller bearbeitet den Abtriebsflansch, die Mittelsäule, das Gehäuse und die Antriebswelle nach Vorgaben des Anwenders. Konstrukteure und Sondermaschinenbauer können mehrere Vorteile für sich nutzen: Das allseitig bearbeitete Gehäuse ist in allen gewünschten Einbaulagen verwendbar. Das obere und untere Befestigungsbohrbild ist identisch. Durch die große, senkrecht durchgehende Mittenbohrung lassen sich Kabelstränge und Wellen durchführen. Im Gehäuse und im Abtriebsflansch sind Stiftbohrungen angesetzt. Die Mittelsäule ist zurückgesetzt und kann nach Wunsch verlängert und bearbeitet werden. Individuellen Kundenvorgaben, etwa die Wahl des Antriebs oder Lackierungswünsche, gibt der Hersteller nach. Der wartungsfreie Rundschalttisch ist robust gebaut, zuverlässig und hält lang. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rundschalttische

Rundumblick

Rundschalttische werden sowohl in der spanenden Bearbeitung als auch in Werkzeugmaschinen und in der nichtspanenden Automatisierung eingesetzt. Die Baureihe RT von Taktomat bietet vom Rundschalttisch für die schnelle Kleinteilemontage für Aufbauten...

mehr...

Montagesysteme

Vorteile für Anwender

Der Taktomat Produkt-Standard hat nach Angaben des Unternehmens keine festen Grenzen – die Entwicklung flexibler Sonderanfertigungen ist seit Jahren Philosophie der Firma aus Pöttmes. Neu vorgestellt hat Taktomat seine fundierten Erfahrungen...

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige

Suspa

Sitz-Steh-Arbeitsplätze im Baukasten

Suspa hat ein Baukastensystem für Sitz-Steh-Arbeitsplätze vorgestellt, mit dem sich unterschiedliche Office-Tisch-Lösungen konzipieren lassen. Damit unterstreicht das Unternehmen die Bedeutung von Flexibilität und Ergonomie für die Arbeitswelt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Kleine Exoskelette

Schont Daumen und Gelenke

Ottobock hat auf der Hannover Messe erstmals seine industriellen Exoskelette der Paexo-Produktfamilie vorgestellt. Das Paexo Thumb unterstützt Menschen, die bei der Arbeit täglich ihren Daumen beanspruchen, zum Beispiel beim Clipsen, Stecken und...

mehr...

Arbeitsplatzgestaltung

Der Mix macht’s

Moderne Arbeitsplatzgestaltung. Von Babyboomern über Millennials bis hin zur Generation Z – in Büros sind verschiedene Altersklassen vertreten. Für Firmen ist es wichtig, der modernen Arbeitsplatzgestaltung eine zentrale Bedeutung beizumessen.

mehr...