Prüfsystem RoboTest P

Automatische Materialprüfung

Zur hundertprozentigen normgerechten Prüfung von Stahl-Schulterproben bietet Zwick ein Roboter-Prüfsystem an, das schnell und zuverlässig arbeitet. Die vollautomatische Anlage besteht aus zwei Material-Prüfmaschinen mit einer Kapazität von 2.000 und 600 Kilonewton, einem Probenmagazin mit einer Kapazität von 171 Proben sowie einer automatischen Querschnittsmess-Station. Die Anlage ist zur Prüfung von Stahl-Schulterproben mit einer Probenlänge von 300 bis 500 Millimeter und einer Probendicke bis 50 Millimeter geeignet. Die Proben werden je nach Vorgabe an der gewünschten Materialprüfmaschine geprüft. An einer Maschine kann auch manuell geprüft werden, während die andere Prüfmaschine vom Roboter „bedient“ wird. Dazu wird an der manuellen Maschine eine Schutzscheibe in den Fahrweg der Roboterachse eingeschwenkt und mechanisch verriegelt. Die Steuerung der gesamten Anlage erfolgt über die Zwick Software autoEdition2. An der einzelnen Prüfmaschine wird mit der Software TestXpert geprüft. Im Einsatz finden sich solche Systeme bei Stahlherstellern und -weiterverabeitern, deren Produktionsanlagen rund um die Uhr in Betrieb sind. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Reinraum-Werkbank

Sauber gefertigt

Für viele Branchen ist das Produzieren und Fertigen von Bauteilen in einem sauberen oder partikelfreien Umfeld wichtig. Die Hauptanwendung der Spetec Reinraum-Werkbank oder Mini-Environment liegt im Bereich der optischen, elektronischen und...

mehr...
Anzeige

Hutschienenclip

Für schmale Montage

Richard Wöhr mit Sitz in Höfen an der Enz hat das Gehäuse-Zubehörprogramm um den mit nur 14 Millimetern Breite besonders schmalen Hutschienenclip Hutsclip/St/0005 erweitert. Der Hutschienenclip aus verzinktem Stahlblech eignet sich für die Montage...

mehr...

Werkzeuge

Knipex-Zangenschlüssel wird größer

Knipex hat seinen Zangenschlüssel, der Zange und Schraubenschlüssel vereint, umfassend modifiziert. Das überarbeitete 180 Millimeter lange Modell ist leichter geworden und hat zwei zusätzliche Einstellpositionen für lückenloses Greifen bis 40...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intelligente Zangensysteme

Der Knoten macht’s

Der Zangenbaukasten von Tox Pressotechnik enthält bereits die Steuerung als zentralen Baustein. Nun ist der intelligente Busknoten ZVK als Bestandteil hinzugekommen. Er liefert sensorisch erfasste Daten an die Multi-Technologie-Steuerung, so lassen...

mehr...

Elektroschraubsystem

Von 0 auf 3.400 in unter 10 Sekunden

Elektroschraubsystem. Das Herzstück jeder Spritzgießmaschine ist die Schließeinheit. Für ihre Montage ist Präzision das oberste Gebot. Arburg verschraubt die Zuganker ihrer Allrounder-Spritzgießmaschinen mit einem Tensor-Schrauber von Atlas Copco.

mehr...