Präzisionsmontage

Präzisionsmontage in Losgröße Eins

Für den Schließsystem-Hersteller Kaba entwickelten die Produktionsforscher der Profactor-Gruppe eine automatische Anlage für die Präzisionsmontage. Sie führt einen besonders flexiblen Montageprozess aus und kann in Losgröße Eins produzieren. Die Bestückungszeit beträgt dabei weniger als zwei Sekunden. In dem automatischen Bestückungsprozess für die Zylinderschlossmontage müssen etwa 60 unterschiedliche feinmechanische Bauteile detektiert und zusammengefügt werden, wobei die Toleranzgrenzen eng sind. Die geringe Losgröße sowie die kleinen, empfindlichen Teile erfordern von den Greifern und Sensoren des Montagesystems eine sehr hohe Sensibilität. Von der Planung der Automation bis zur Inbetriebnahme der Montagelinie waren mehrere Entwicklungsschritte mit Konzeptversuchen und Redesign nötig. In der ersten Phase wurde ein kompletter Prototyp für den komplexen Bestückungsprozess entwickelt. Nachdem der Nachweis für die Prozessfähigkeit erbracht war, wurde die Gesamtanlage realisiert. Herausforderungen dabei waren der sehr präzise Montageprozess von vielen, in ihren Dimensionen unterschiedlichen Teilen, die Automatisierung für die Losgröße Eins, der Datentransfer zwischen Steuerung und Robotern sowie zwischen der SPS und dem Leitrechner der Anlage. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servopresse

Programmierter Druck

Die wirtschaftliche Realisierung automatisierter maschineller Montage- und Fügearbeiten wird für immer mehr Unternehmen zu einem entscheidenden Faktor. Elektrisch angetriebene Spindelpressen sind dabei bezüglich ihrer Steuerungsmöglichkeiten und...

mehr...

Werkstückträger

Prozess verbessert

Mit Weidezaun-Technik lassen sich Elefanten in Zaum halten und Schafherden vor Wölfen schützen. Solche Lösungen gehören zum regulären Angebot der Firma Horizont. Für die effiziente Fertigung hat das Unternehmen im hessischen Korbach seine Prozesse...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...