Pick & Place Unit PPU-E03

Rasante Pick & Place Unit

In der Montagetechnik zählen zwei Dinge: Tempo und Präzision. Die Pick & Place Unit PPU-E03 von Schunk soll beides vereinen. Die hochdynamische Einheit hat bei einem Vertikalhub von 40, einem Horizontalhub von 120 Millimetern sowie einer bewegten Masse von zwei Kilogramm eine rasante Zykluszeit von gerade einmal 0,58 Sekunden – und das bei einer Wiederholgenauigkeit von 0,01 Millimetern. Sämtliche Kabel für Stromversorgung, Steuerung und Sensorik werden am rückwärtigen, stationären Anschluss eingesteckt. Kabelbrüche und Anlagenstörungen sind damit quasi ausgeschlossen. Zudem ermöglichen die schmale Gehäuseform sowie die Medienzuführung über das Backpanel einen kompakten, wartungs- und montagefreundlichen Sandwichaufbau mehrerer Einheiten nebeneinander. Die PPU fügt sich nahtlos in das modulare Baukastensystem des Anbieters ein. Bis zu zwei Greifer inklusive elektrischer Schwenkmodule können an einer Einheit eingesetzt werden. In der größten Ausbaustufe hat die Unit sechs Sensorik- und sechs Pneumatikanschlüsse. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitalisierung

Komfortabler konstruieren

Digitalisierungsoffensive für Handlingsysteme. Schunk will den Konstruktions- und Inbetriebnahmeprozess von Handhabungssystemen spürbar verkürzen. Hierzu sind unterschiedliche Tools miteinander verzahnt.

mehr...

Servopresse

Programmierter Druck

Die wirtschaftliche Realisierung automatisierter maschineller Montage- und Fügearbeiten wird für immer mehr Unternehmen zu einem entscheidenden Faktor. Elektrisch angetriebene Spindelpressen sind dabei bezüglich ihrer Steuerungsmöglichkeiten und...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

Werkstückträger

Prozess verbessert

Mit Weidezaun-Technik lassen sich Elefanten in Zaum halten und Schafherden vor Wölfen schützen. Solche Lösungen gehören zum regulären Angebot der Firma Horizont. Für die effiziente Fertigung hat das Unternehmen im hessischen Korbach seine Prozesse...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...