handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Produktions- und MontageautomatisierungMotek: Smarte Lösungen für die manuelle Montage

Motek-2017-Bott

Variantenvielfalt, kleinere Stückzahlen und kürzere Produktzyklen machen es nötig, Werker bei der manuellen Montage zu unterstützen. Etwa mit Datenbrillen und Pick-by-Light-Systemen. Smarte Lösungen und intelligente Systeme nicht nur für die manuelle Montage werden auf der Motek zu sehen sein.

…mehr

NutzentrennerWunsch erfüllt

sep
sep
sep
sep
Nutzentrenner: Wunsch erfüllt

Der Trend zunehmender Produktvielfalt bei den Leiterplattentypen hat IPTE Factory Automation dazu bewogen, den Nutzentrenner Flexrouter I, der für diese Anwendung entwickelt wurde, komplett zu überarbeiten. Der Flexrouter II, soll neue Maßstäbe im Depaneling seiner Klasse für den mittleren bis hohen Produktionsdurchsatz bei hoher Produkttypenvielfalt setzen. Ein oft genannter Kundenwunsch – die Reduzierung des Platzbedarfs und die damit verbundene Kosteneinsparung – wurde durch die Reduzierung der Zellenbreite von 1,6 auf nur 1,0 Meter umgesetzt. Dadurch steht nun ohne jegliche funktionelle Einschränkungen eine der schmalsten Zellen dieser Klasse zur Verfügung. Obwohl die Zellenbreite reduziert wurde, konnte die maximale Boardgröße auf 450 mal 500 Millimeter (Länge mal Breite) erweitert werden. Die Leistungsfähigkeit des Flexrouters wurde verbessert: So sind vier der sieben Achsen als Linearantriebe ausgelegt. Beim Flexrouter II wird das Leiterplattenboard sonst über einen spurbreitenverstellbaren Bandtransport eingefördert (andere Zuführvarianten sind auch vorgesehen), geklemmt und positionsvermessen. Durch die Verwendung eines frei programmierbaren Servogreifers, der die Leiterplatte während des Trennvorgangs hält, entfallen Toolingkosten für leiterplattenspezifische Greifer. Nachdem die Leiterplatte mit der unter dem Board befindlichen Frässpindel getrennt wurde, wird diese mit dem Greifer abgelegt. bw

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Schunk-24V-Baukasten

Montageautomation von SchunkNeue Technologie im Baukasten

Mit einem klaren Fokus präsentiert sich Schunk auf der Motek 2017: „Die 24V-Technologie wird in den kommenden Jahren zu einem neuen Standard in der Montageautomation“, ist Dr. Markus Klaiber, Technischer Geschäftsführer bei Schunk, überzeugt.

…mehr
Spetec-Reinraumzelle

Reinraumkonzept erweitertReine Zelle in allen Größen

Spetec hat sein Reinraumangebot auf drei verschiedene Reinraumkonzepte erweitert. Die Reinraumzelle besteht aus eloxierten Aluminium-Profilen und kann in Laboren, Produktionsräumen oder -hallen oder im Büro aufgebaut werden.

…mehr
Rohrbiegemaschine

RohrbiegemaschineRechts- und Linksbiegung im Prozess

Rechts- und Linksbiegung im Prozess mit festem und variablem Radius, mit Mono- oder Multiradius: Die Rohrbiegemaschine E-Turn von BLM ist flexibel und für jeden Verwendungszweck geeignet – von der Möbel- bis zur Automobilindustrie.

…mehr
Mitsubishi_Electric_HMI2016_Schlauchbeutel_Detail

Mitsubishi beweist Verpackungs-Know-howMaschinen kommunizieren untereinander

Mitsubishi Electric verweist auf sein Engineering-Know-how mit einer Schlauchbeutel-Verpackungsapplikation.

…mehr
Mitsubishi Electric Benjamin Wuttke

Mitsubishi Automation mit neuem VerkaufschefBenjamin Wuttke übernimmt Deutschlands Süden

Seit dem 01.04.2016 bekleidet Benjamin Wuttke die Position des Regional Sales Director South beiMitsubishi Electric Factory Automation.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige