Motorisch verstellbare Arbeitsbühnen

Arbeitsbühnen komfortabel verstellbar

Da zur Wartung von Fahrzeugen und Maschinen bevorzugt elektrisch, pneumatisch oder hydraulisch verstellbare Arbeitsbühnen eingesetzt werden, hat Günzburger Steigtechnik sein Programm um zahlreiche motorische Varianten für den zeitsparenden Ein-Mann-Betrieb erweitert. Diese lassen sich schneller, sicherer und exakter steuern als herkömmliche Bühnen und Umbauzeiten werden eingespart.

Motorisch verstellbare Arbeitsbühnen lassen sich exakter in die richtige Arbeitsposition bringen, sind deutlich schneller und sicherer. Alle gängigen Sicherheitsvorschriften werden erfüllt, beispielsweise durch eine integrierte Kontaktleiste an der Plattformkante, die Verletzungen durch Einklemmen verhindert. Trifft eine Bühne auf ein Hindernis, stoppt sie sofort, was Schäden am Objekt verhindert. Umlaufende Geländer mit Fuß- und Knieleisten, fest installiert oder steckbar, verringern zudem das Absturzrisiko. Alle Bühnen werden vor ihrer Auslieferung einer TÜV-Abnahme unterzogen.

Bei der Wartung großer Fahrzeuge kommen Arbeitsbühnen zum Einsatz, die trotz ihrer großen Abmessungen mobil sein müssen. Deshalb haben sie ein leichtgängiges Fahrwerk und lassen sich auf Lenkrollen exakt manövrieren. Auch Arbeitshöhe und Position der Querplattform sind elektrisch millimetergenau verstellbar. Dabei werden das Ein- und Ausfahren, das Auf- und Abfahren durch zusätzlich angebrachte Kontrollleuchten überwacht.
Mobile Wartungsbühnen lassen sich elektrisch auf die erforderliche Arbeitshöhe ausfahren und haben seitliche Querplattformen, die von einem Zentralschaltpult aus ebenfalls elektrisch verstellbar sind. Der Aufstieg erfolgt hier bequem und sicher über eine Vario-Treppe.

Anzeige

Auch mobile Hubbühnen mit elektro-hydraulisch verstellbarer Arbeitshöhe werden über eine zentrale Einheit an der Arbeitsplattform bedient. Diese Bühnen kommen unter anderem dann zum Einsatz, wenn hochliegende Fenster gereinigt oder Beleuchtungselemente ausgetauscht werden. Der Aufstieg auf die Plattform erfolgt hier über eine ausklappbare Stufenleiter. Weitere Arbeitsbühnen werden nicht als Schere, sondern über einen zentralen Teleskoparm ausgefahren. rm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steigtechnik

Sicher arbeiten in Industrie 4.0

Moderne Produktions- uns Wartungsanlagen müssen intelligent, effizient und erweiterbar sein. Günzburger Steigtechnikanlagen sorgen dafür, dass die Effizienzsteigerung nicht auf Kosten der Arbeitssicherheit erfolgt.

mehr...

Montagelinien

1.400 Varianten, eine Linie

I4.0-Montagelinie. Mit einer Montagelinie von Bosch Rexroth fertigt SFB Hydraulikventile um 20 Prozent produktiver. Ein digitales Assistenzsystem begleitet die Werker durch den kompletten Montageprozess, reduziert Fehler und erhöht die Produktivität.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Autosynchrone Werkerführung

Immer in Bewegung

In Stuttgart präsentiert iie unter ihrer Produktmarke "Computer Aided Works" die aktuellste Generation ihrer Autosynchronen Werkerführung. Sie führt die Mitarbeiter Schritt für Schritt prozesssicher durch die Montage. Komplexe Montagevorgänge werden...

mehr...

Management

Atlas Copco: Felle neuer Geschäftsführer

Erik Felle ist seit dem 1. September Geschäftsführer der Atlas Copco IAS in Bretten. Er übernimmt die Position von Jürgen Dennig, der nun als Vice President Electronics in der IAS-Division weltweit die Geschäfte im Segment Elektronik verantwortet.

mehr...