Montagetechnik (0,5 S.)

Standard plus Modul gleich Montage

Durch das Baukastenkonzept der Montagezelle von Sigma lassen sich die Bedürfnisse Time-to-market und Price-to-market kundenspezifisch abdecken. Die Zelle basiert auf einer standardisierten Grundmaschine die man durch zusätzliche Module den jeweiligen Anforderungen anpassen kann. Der ergonomisch konzipierte Arbeitsplatz lässt sich für rein manuelle Tätigkeiten nutzen aber auch das Einbinden in automatisierte Montageprozesse ist möglich. Die verschiedenen Module unterscheiden sich in der Positioniergenauigkeit, Schaltzeit, Presskraft, Flexibilität, Teilebereitstellung und dem Bedienkomfort. Die Maschine gibt es in der Basisversion ohne SPS, sie ist aber bis hin zu einer Produktionslenkung erweiterbar. Die Steuerung ermöglicht es dem Anlagenbediener mit der Online-Text­anzeige auf einfache Art Montageanweisungen zu hinterlegen. Bei Bedarf kann man die Anweisungen mit HTML-Seiten und Bildern der zu verarbeitenden Bauteile ergänzen. Je nach Montagereihenfolge die sich aus den Varianten ergeben, lassen sich die verschiedenen Bauteile gezielt in die Arbeitsposition vorfahren. Die Maschine ermöglicht einerseits die Herstellung verschiedener Varianten andererseits die Montage bis zur Losgröße eins. Ein schlüsselfertiges Standardmodul ermöglicht die Anbindung an ein übergeordnetes PPS-System von dem sich die Aufträge gezielt an die Maschine herunterladen lassen.

Der Werkstückträger aus Aluminium wird auf einem Drehring mit 690 Millimeter Durchmesser befestigt. Als Antrieb dient ein Servomotor der eine freie Programmierung der Teilung, Positionierung und Laufrichtung ermöglicht. Die optimale Taktzeit wird automatisch über die Servosteuerung festgelegt. Zur Auswahl stehen mehrere Steuerungsmodule die man je nach Aufgabe festlegen kann. Der Plan- und der Rundlauf ist kleiner als 0,05 Millimeter und die Teilgenauigkeit beträgt plus/minus 15 Minuten. Die Planparallelität des Drehrings ist kleiner als 0,03 Millimeter und die Schaltzeit beträgt bei einer ZehnerTeilung 0,8 Sekunden für Zuladungen bis 120 Kilogramm. ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schraubstrategie

Kunststoff fügen

Die Kunststoffdirektverschraubung hat sich im Bereich der mechanischen Verbindungstechnik bewährt und wird seit mehr als 30 Jahren erfolgreich eingesetzt. Verschraubungen in Kunststoff bekommen Anwender mit dem Koala-Verfahren von Desoutter in den...

mehr...
Anzeige

Produktion

Bearbeitung auf engem Raum

Bei den Bearbeitungszentren der Forte-65-Baureihe von Hedelius handelt es sich um Drei-Achs-Bearbeitungszentren mit großen Verfahrwegen bei kompakter Bauweise. Die Maschinen eignen sich durch Stabilität und Leistung für den Werkzeug- und Formenbau...

mehr...

Automationsstation

Speedy und intuitiv

Speedy 200 ist eine autarke und mobile Automationsstation mit integriertem Speicher und optionalen Zusatzfunktionen von Martin Systems. Sie ist kompakt ausgelegt und intuitiv zu bedienen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Richtmaschine

Bohrer automatisch richten

Die neue Richtmaschine RM-1000 von Föhrenbach ist eine hochautomatisierte Spezialmaschine zum Richten von Tieflochbohrern. Die Vorteile des maschinellen Richtens sind signifikant: So ist die Ausschussrate beim automatisierten Richten nachweislich...

mehr...