Montagesysteme

Von der Zelle bis zur Anlage

lassen sich Montagesysteme gestalten, wenn man über Module verfügt, die so konzipiert sind, dass sie eine in sich geschlossene autarke Funktionseinheit bilden. Dazu gehören dann auch die mechanischen und elektrischen Schnittstellen. In der Grafik sehen Sie ein Ausführungsbeispiel, bei dem manuelle und automatische Stationen mit einem Werkstückträger-Transfersystem kombiniert wurden. Die Transferfunktionen sind hierbei weitgehend integraler Bestandteil der Montagemodule. Transferweg-Varianten vom Ein-Wege-Automatikmodul bis zum Vier-Wege-Modul ermöglichen eine ziemlich freizügige Anpassung an die Erfordernisse des Montageprozesses. Das System ist nunmehr über viele Jahre gereift und deshalb auch ein Spiegel umfassender Praxiserfahrungen. Charakteristische Kennzeichen des Systems sind:

•Modulare Auflösung

•Große Vielfalt in den Transferwegen

•Dezentrale modulorientierte Steuerung

•Schutzverkleidung von Automatikstationen mit Bedienoberflächen

•Freizügiger Einsatz von Montagevorrichtungen und Robotern

•Aufbaumöglichkeit hybrider Montageanlagen

Anzeige

•Schnittstellen mit Schnellwechselmöglichkeit

•Numerische Indexierung der Werkstückträger in der Station

•Streckenweise anpassbare Werkstückträgergeschwindigkeit

Das ist viel Technik und „Gewusst wie“. Sie sollten es einmal im Detail studieren. Der gute Abverkauf der Montagemodule zeigt übrigens auch, wie sehr man den Vorstellungen der Prozessplaner entgegen kommen konnte.he

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Richtmaschine

Bohrer automatisch richten

Die neue Richtmaschine RM-1000 von Föhrenbach ist eine hochautomatisierte Spezialmaschine zum Richten von Tieflochbohrern. Die Vorteile des maschinellen Richtens sind signifikant: So ist die Ausschussrate beim automatisierten Richten nachweislich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Ausströmerpaket für Audi

Luft für die Limousine

Fischer hat für die neue Audi A6 Limousine ein Ausströmerpaket entwickelt. Es beinhaltet einen Breitbandausströmer, der sich über die Instrumententafel erstreckt, es wurde in einer innovativen Spritzgusstechnologie hergestellt.

mehr...

Arbeitsplätze

Ergonomie spart Kosten

Mit einer Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisieren Kunden von Baumeister & Schack dynamische Steh-/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen mit elektromotorischen und elektronisch gesteuerten Höhenverstelltechniken.

mehr...