Montagetechnik

Mit einem „Clic“

sich auf häufig wechselnde Produktserien einzustellen – das wäre doch eine feine Sache. Doch was manchem noch als Vision erscheinen mag, wurde von der schweizerischen Feintool Automation bereits in die Praxis umgesetzt. „clictec“ heißt das Prinzip, das die Rationalisierung in der Montage deutlich voranbringt: Montagemodule, Handling- und Zuführeinheiten sind nicht mehr fest mit dem Grundsystem verschraubt. Sie werden einfach eingeklickt und sitzen im Handumdrehen.

So lassen sich Änderungen in der Montagefolge einfach und schnell vornehmen. Der Aufwand für den Aufbau und die Umrüstung der Maschine ist äußerst gering und verkürzt sich auf einen Bruchteil der sonst benötigten Zeit. Spezialwerkzeuge für das Auswechseln der Module gehören der Vergangenheit an. Das neue Modul wird mit einem Griff exakt positioniert und von der Steuer-Software automatisch erkannt. Auch bei 70 Takten pro Minute arbeitet das clictec-Befestigungssystem exakt – mit einer Wiederholgenauigkeit von ± 0,02 Millimeter.

Mit der clictec-Technik liefert der Hersteller ein Längstransfersystem und einen Rundtaktautomaten. Außerdem bietet er Sondermaschinen nach speziellen Bauteil- und Kundenanforderungen an. Weitere Informationen dazu enthält die ausführliche 20-seitige Firmenschrift „Flexible Automations-Systeme“, die Sie sich kommen lassen sollten. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schraubstrategie

Kunststoff fügen

Die Kunststoffdirektverschraubung hat sich im Bereich der mechanischen Verbindungstechnik bewährt und wird seit mehr als 30 Jahren erfolgreich eingesetzt. Verschraubungen in Kunststoff bekommen Anwender mit dem Koala-Verfahren von Desoutter in den...

mehr...
Anzeige

Produktion

Bearbeitung auf engem Raum

Bei den Bearbeitungszentren der Forte-65-Baureihe von Hedelius handelt es sich um Drei-Achs-Bearbeitungszentren mit großen Verfahrwegen bei kompakter Bauweise. Die Maschinen eignen sich durch Stabilität und Leistung für den Werkzeug- und Formenbau...

mehr...

Automationsstation

Speedy und intuitiv

Speedy 200 ist eine autarke und mobile Automationsstation mit integriertem Speicher und optionalen Zusatzfunktionen von Martin Systems. Sie ist kompakt ausgelegt und intuitiv zu bedienen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Richtmaschine

Bohrer automatisch richten

Die neue Richtmaschine RM-1000 von Föhrenbach ist eine hochautomatisierte Spezialmaschine zum Richten von Tieflochbohrern. Die Vorteile des maschinellen Richtens sind signifikant: So ist die Ausschussrate beim automatisierten Richten nachweislich...

mehr...