Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Montage- und Prüfsysteme

Zertifiziert

Der Geschäftsbereich Europa bei ATS Automation Tooling Systems will die Aktivitäten in Europa weiter ausbauen. Die Automation Systems Group (ASG) Europa, der vier Standorte in vier Ländern umfassende Geschäftsbereich des Unternehmens mit Sitz in München, sieht gute Chancen im Bereich der medizinischen Automatisierung. Die Sandorte von ATS bekennen sich zu den speziellen Bedürfnissen dieses stark regulierten Marktes. Zu diesem Zweck wurde in den vergangenen zwei Jahren eine Reihe von Maßnahmen ergriffen. Eine der wichtigsten und viel versprechenden Aktionen ist die erfolgreiche Zertifizierung nach der Norm DIN EN ISO 13485:2003; hierin sind die umfassenden Vorschriften hinsichtlich des Qualitätsmanagements für die Hersteller von medizinischen Produkten beschrieben. Diese Norm ist eine weitreichende Erweiterung der allgemein anerkannten DIN EN ISO 9001:2000. Das Unternehmen zeigt, dass auch Hersteller automatisierter Montage- und Prüfsysteme für die Produktion medizinischer Produkte die strengen Vorschriften dieses Hochtechnologiemarktes erfüllen können. Eine weitere Harmonisierung unserer regionalen Aktivitäten eröffnet neue Möglichkeiten weltweit, hofft die Firma aus Heimstetten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Palettentransportsysteme Supertrak

Schnell am Platz

ATS Supertrak ist ein Palettentransportsystem auf der Basis der Linearmotortechnik. Der Hersteller empfiehlt es als Durchbruch in der schnellen, palettenbasierten Transporttechnik und setzt mit ihm neue Maßstäbe an Automationsproduktivität.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Montagelinie

Magnetische Produktion

IPTE hat das MMS (Magnetic Motion System) für sehr schnelle Produktionslinien auf den Markt gebracht. Damit kann die Zykluszeit des Werkstückträger-Wechsels weniger als 0,5 Sekunden betragen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Montagetechnik

Verschraubung für Industrie-4.0

Der Drehmomentspezialist Stahlwille und der Systemanbieter Brütsch/Rüegger Tools haben mit der IIoT-Plattform Jellix eine Lösung zur Vernetzung von Drehmomentwerkzeug mit mobilen oder stationären Endgeräten entwickelt.

mehr...

Schraubtechnik

Passend angezogen

Verschrauben in der Montagetechnik. Eine der wichtigsten Aufgaben in der Montage mit Unterstützung von Schraubtechnik besteht im Aufbringen einer nötigen Vorspannkraft. Deprag hat hier das adaptive Anzugsverfahren Clamp Force Control entwickelt.  

mehr...