Montagetechnik

Leicht dank Hightech

Die neue Kupplungsbaureihe SL wird aus hochtechnologischen Materialen in Kombination mit einzigartigen Beschichtungen gefertigt. Dadurch wird eine Gewichtsreduzierung von bis zu 60 Prozent im Vergleich zur Standardbaureihe erreicht. Eine Kupplung für eine Drehmomentbegrenzung von bis zu 160 Nm hat nur ein Eigengewicht von 370 Gramm und ein Massenträgheitsmoment von 0,8 * 10-3 kgm2. Dieses Verhältnis von Drehmomentleistung zu Abmessungen und Gewicht sei derzeit einmalig, so R+W. Es gibt momentan weltweit keine vergleichbare Sicherheitskupplung auf dem Markt die diese Leistungsdichte garantiert. Die Kupplungsbaureihe umfasst vier Baugrößen. Beginnend bei fünf bis weit über 700 Netwonmeter können Drehmomente sicher begrenzt werden. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schraubstrategie

Kunststoff fügen

Die Kunststoffdirektverschraubung hat sich im Bereich der mechanischen Verbindungstechnik bewährt und wird seit mehr als 30 Jahren erfolgreich eingesetzt. Verschraubungen in Kunststoff bekommen Anwender mit dem Koala-Verfahren von Desoutter in den...

mehr...
Anzeige

Produktion

Bearbeitung auf engem Raum

Bei den Bearbeitungszentren der Forte-65-Baureihe von Hedelius handelt es sich um Drei-Achs-Bearbeitungszentren mit großen Verfahrwegen bei kompakter Bauweise. Die Maschinen eignen sich durch Stabilität und Leistung für den Werkzeug- und Formenbau...

mehr...

Automationsstation

Speedy und intuitiv

Speedy 200 ist eine autarke und mobile Automationsstation mit integriertem Speicher und optionalen Zusatzfunktionen von Martin Systems. Sie ist kompakt ausgelegt und intuitiv zu bedienen.

mehr...