Bestückung

LED-Bestückung leicht gemacht

IPTE hat einen speziellen Feeder für die Bestückung von Leuchtdioden (LED) entwickelt. Durch die Vorbereitung der Bauteile wird aus einem sonst komplizierten Prozess ein einfacher und problemloser Standard-Bestückvorgang. Der Feeder entnimmt die LEDs vom Gurt, schneidet die Anschlüsse – auf Wunsch auch im Winkel von 60 Grad – und bereitet die Drähte auf die anschließende Bestückung vor. Die gesamte Bauteilvorbereitung findet in der Zuführung statt. Bei beiden Vorgängen bleiben die LEDs ohne Clinchen in der gewünschten Position für den Lötvorgang. Drei Feedertypen sind im Angebot, die für Bauteile in der den Verpackungen Stange, Radial- und Axialgurt geeignet. Dieses Spektrum deckt die Anforderungen an Zuführungen für einen Großteil aller Sonderbauteile ab, vom Transformator bis zum bedrahteten Widerstand.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagelinie

Batterien gehen durchs U

Für die Produktion von Hochleistungsbatterien, die in einem modernen Elektrofahrzeug eingesetzt werden, hat IPTE/Prodel eine automatisierte Montagelinie ausgeliefert. Gefertigt wird ein Polymer-Ionen-Batteriepack, das aus zwei Teilen besteht und...

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Design4AM-Projekt

Siemens: 3D-Druck für die Raumfahrt

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) hat Siemens Digital Industries Software und Sonaca damit beauftragt, Applikationen für die Konstruktion von Teilen in der Luft- und Raumfahrt zu entwickeln, die in additiver Fertigung aus Metall hergestellt...

mehr...

Automatische Montagezelle

Eine Zelle für die Seilbahn

Die Automatisierung erhöht die Qualität der einzelnen Produkte, gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Anlagenbauer, die die automatisierten Fertigungsstraßen entwickeln sollen. Ein System für Komponenten von Synchronmotoren lieferte Hainzl...

mehr...