Kalkulationssoftware

Tiefer Blick in die Kalkulation

Um Einfluss auf die Kosten nehmen zu können, verlangen Hersteller oft direkten Einblick in die Kalkulationen der Zulieferer. Ein solches Offenlegen der Bücher – auch als „Open Book Accounting“ bezeichnet – ist zunehmend Realität, aber mit viel Aufwand verbunden. Der Lieferant muss für jedes Angebot eine detaillierte Kostenübersicht erstellen. Mit den herkömmlichen IT-Systemen ist Open Book Accounting nicht mehr zu bewältigen. Bisher eingesetzte Software-Lösungen, vornehmlich MS Excel, sind hier zu langsam und ungenau: Sie lassen keine automatische Übertragung der Kalkulation des Lieferanten in die des OEMs zu. Eine Übertragung per Knopfdruck beschleunigt das Offenlegen der Kosten deutlich, und durch die Kopplung an die interne Kalkulation sind die Daten immer richtig. Entwickelt hat ein solches System der Software-Anbieter Facton. Die Enterprise Costing Lösung wird erfolgreich von vielen Zulieferern eingesetzt. Auch Preisänderungen lassen sich mit solchen IT-Lösungen verfolgen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkzeuge

33 Helfer im Koffer

Der Steckschlüssel-Satz 1/4" von GEDORE redbietet 33 Helfer, die sich zum Heimwerken genauso wie für Reparaturen oder Wartungen an Kraftfahrzeugen und Motorrädern eignen.

mehr...

Rastbolzen

Positionieren und Halten

Von Ruland kommen jetzt auch Rastbolzen für unterschiedlichste industrielle Anwendungen. Rastbolzen sind federbelastete Vorrichtungen zur einfachen Verriegelung von Maschinenelementen im Rahmen einer einstellbaren Positionierung.

mehr...

Arbeitsstationen

Der Shooter

Individuelle Fertigung, veränderbare Arbeitsstationen, wandlungsfähige Produktionsstrukturen – das sind aktuelle Schlagworte der Branche. Durchgehende Flexibilität, effiziente Arbeitsprozesse und kurze Rüstzeiten am Arbeitsplatz soll der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kompressoren

Optimale Luft-Versorgung

Kautex Maschinenbau entwickelt und fertigt Extrusionsblasformmaschinen. In der neuen Produktionshalle werden Maschinen der KBB-Serie aufgebaut, getestet und optimiert. Die erforderliche Druckluft wird von Atlas-Copco-Kompressoren erzeugt und über...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Möbelsystem

Der Connector macht´s

Das Arbeitsplatz- und Möbelsystem Elneos Connect von Erfi (Ernst Fischer) basiert auf einem L-Basisprofil aus Aluminium, das weitere Profile für unterschiedliche Anwendungen aufnehmen kann und dadurch den Arbeitsplatz flexibel macht.

mehr...

Montagetechnik

Smarte Teamarbeit

Mit Modulen von Suspa lassen sich diverse Variationen an Sitz-Steh-Arbeitsplätzen realisieren. Aus Baukastenkomponenten können je nach Platzbedarf und individueller Anforderung vier verschiedene Tischuntergestelle gebaut werden: Fix Frame, Vari...

mehr...