Montage

Eine deutliche Reduzierung

der Montagezeit, nämlich 40 bis 60 Prozent gegenüber der manuellen Fertigung verspricht dieser Hersteller bei Verwendung seines hybriden Montagesystems (Bild). Es hat drei Arbeitsstationen, die halbkreisförmig auf einem Montagetisch angeordnet sind. Jede dieser Stationen besteht aus einem kreisrunden Mehrfach-Werkstückträger mit sechs bis maximal 24 Einzelaufnahmen. Die zur Montage erforderlichen Einzelteile befinden sich in Behältern auf einer Drehscheibe. Sind alle Arbeitsschritte an einer Station erledigt, wird sie auf einem Kugelrollband um eine Station weiterbewegt.

Diesem Montagesystem liegen folgende Überlegungen zu Grunde: Durch die halbkreisförmige Anordnung erreicht der Bediener jede Station über eine einzige Körperdrehung. Er arbeitet also schnell und in ergonomischer Haltung. Die runden Mehrfach-Werkstückträger erlauben statt der stückweisen die so genannte „verrichtungsweise“ Montage, das heißt mehrere Produkte werden gleichzeitig über mehrere Teilschritte hinweg montiert. Diese Wiederholung gleicher Arbeitsvorgänge schafft einen hohen „Übungsgrad“ und bringt mehr Sicherheit. Durch die Bereitstellung der Teile auf der Drehscheibe sind diese immer an derselben Stelle zu finden. Somit greift der Bediener gezielt nach den Teilen; die Montagezeit reduziert sich erheblich (siehe oben).

Das System ist modular aufgebaut. Deshalb können jederzeit einzelne Arbeitsstationen hinzugefügt werden. Außerdem lassen sich die Arbeitsstationen je nach Bedarf für manuelle, teilautomatisierte oder vollautomatisierte Arbeitsschritte ausstatten, auch mit Robotereinsatz. Ausführliche Informationen erhalten Sie über die Kennziffer.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automationsstation

Speedy und intuitiv

Speedy 200 ist eine autarke und mobile Automationsstation mit integriertem Speicher und optionalen Zusatzfunktionen von Martin Systems. Sie ist kompakt ausgelegt und intuitiv zu bedienen.

mehr...

Richtmaschine

Bohrer automatisch richten

Die neue Richtmaschine RM-1000 von Föhrenbach ist eine hochautomatisierte Spezialmaschine zum Richten von Tieflochbohrern. Die Vorteile des maschinellen Richtens sind signifikant: So ist die Ausschussrate beim automatisierten Richten nachweislich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Ausströmerpaket für Audi

Luft für die Limousine

Fischer hat für die neue Audi A6 Limousine ein Ausströmerpaket entwickelt. Es beinhaltet einen Breitbandausströmer, der sich über die Instrumententafel erstreckt, es wurde in einer innovativen Spritzgusstechnologie hergestellt.

mehr...