Montagetechnik

Empfindliche Bleche

sicher und beschädigungsfrei zu transportieren, erfordert besondere Voraussetzungen. So zum Beispiel die neuen IPNM-Hebeklemmen von Inter Product. Ihre Besonderheit sind Kunststoff-Backen mit einem sehr hohen Reibungskoeffizient, die solche Bleche entsprechend behutsam aufnehmen und transportieren. Das gilt natürlich auch für anderes empfindliches Plattenmaterial mit sehr glatter geschliffener oder lackierter Oberfläche, so beispielsweise aus Aluminium, Edelstahl, Kompositwerkstoffen oder Stahl. Die neuen Klemmen sind außerdem sehr kompakt, leicht und einfach zu bedienen. Außerdem gibt‘s eine Garantie von 10 Jahren.

Eingesetzt werden diese Klemmen in der Blech verarbeitenden Industrie, in der Stahldistribution, im Schiffs-, Behälter- und Gerätebau, bei der Herstellung von Kompositmaterialien und in weiteren Industriezweigen. Zu den größten ­Abnehmern gehört jedoch der Flugzeugbau. Auch beim Bau des Airbus 380 – des bisher größten Verkehrsflugzeugs der Welt – kommen diese Klemmen zum Einsatz.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagetechnik

Jeder Handgriff sitzt

Prozessoptimierung bei Handarbeitsplätzen. Mit dem Assistenzsystem Elam von Armbruster reduzierte Fluitronics Fehlerquote und Umrüstzeiten bei der Ventilblockmontage.

mehr...
Anzeige

Flexibles Lichtband

LED von der Rolle

Das flexible Lichtband LLE Flex IP67 Excite von Tridonic bietet Schutz vor Staub und Wasser und kann in Feuchträumen wie Badezimmern installiert werden. Eine stabile Farbtemperatur ohne Farbortverschiebung lässt auch die Kombination mit anderen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Motek und Bondexpo

Der Mensch ist dran!

Motek und Bondexpo 2018. Neue Handlingsysteme stellen den Menschen in den Mittelpunkt und erhöhen Motivation und Produktivität. „Das Zeitalter der praxisgerechten Ergonomie hat begonnen“.

mehr...