Montage

Für die manuelle Montage

sind die Handschraubsysteme (Bild) dieses Schwarzwälder Herstellers besonders prädestiniert; aber auch in der Automation finden sie ihre Anwendung. Sie arbeiten im Drehmomentbereich von 0,05 bis 400 Ncm und haben eine Drehmoment-Wiederholgenauigkeit von zehn Prozent vom Endwert. Alle Schraubparameter sind programmierbar. Die Schrauben werden per Vakuum aufgenommen und in einem mehrstufigen gesteuerten Ablauf eingedreht.

Die Schraubsysteme verfügen über eine I/O-Schnittstelle zur Kopplung mit externen Ablaufsteuerungen; auch die Anwahl verschiedener Drehmomente ist über diese Schnittstelle möglich. Durch Überwachung von Drehmoment, Schraubzeit, Einschraubdrehwinkel und (optional) Mindesteinschraubtiefe werden Schraubfehler erfasst. Die Fehleranzeige erfolgt über Status-LED und Klartextanzeige. Über eine RS232-C-Schnittstelle können die Schraubergebnisse dokumentiert werden.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagetechnik

Jeder Handgriff sitzt

Prozessoptimierung bei Handarbeitsplätzen. Mit dem Assistenzsystem Elam von Armbruster reduzierte Fluitronics Fehlerquote und Umrüstzeiten bei der Ventilblockmontage.

mehr...
Anzeige

Flexibles Lichtband

LED von der Rolle

Das flexible Lichtband LLE Flex IP67 Excite von Tridonic bietet Schutz vor Staub und Wasser und kann in Feuchträumen wie Badezimmern installiert werden. Eine stabile Farbtemperatur ohne Farbortverschiebung lässt auch die Kombination mit anderen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Motek und Bondexpo

Der Mensch ist dran!

Motek und Bondexpo 2018. Neue Handlingsysteme stellen den Menschen in den Mittelpunkt und erhöhen Motivation und Produktivität. „Das Zeitalter der praxisgerechten Ergonomie hat begonnen“.

mehr...