Elektronischer Drehmomentschlüssel E-Torc/A II

Für genaues Schrauben

Der elektronische Drehmomentschlüssel E-Torc/A II kann dort, wo sehr hohe Anforderungen in der Drehmomentkontrolle und Dokumentation der Verschraubungsprozesse bestehen, eingesetzt werden. Das kann in der Kleinstserienmontage, als Notstrategie, in der Qualitätssicherung, in Prüflaboren und anderen Überprüfungsabteilungen für Verschraubungen sein. Das Gehäuse des Schlüssels ist aus Aluminium gefertigt und daher besonders leicht. Er ist 120 Grad um die eigene Achse drehbar und wird mit Batterie oder optional mit Akku betrieben. Die Kalibrierung erfolgt automatisch auf Tastendruck. Ein übersichtliches Grafikdisplay mit Hintergrundbeleuchtung und ein LED-Laufbalken zur Statusanzeige ermöglichen ein flexibles und sicheres Arbeiten. Der mikroprozessorgesteuerte Schlüssel ist für den kontrollierten Rechts- und Linksanzug, mit vier Modellen im Bereich von zwei bis 600 Newtonmeter ausgelegt. Die vier Modelle sind als Viertelzoll-, neun mal zwölf beziehungsweise 14 mal 18-Rechteck-Antrieb sowie mit 22 Millimeter-Zapfen für den Bereich bis 600 Newtonmeter erhältlich. Der Drehmomentschlüssel ist mit einer bidirektionalen, seriellen Schnittstelle RS 232 als Verbindung zum PC oder Drucker ausgestattet. Verschraubungsparameter können damit einfach und sicher dokumentiert werden. Wird das eingestellte Drehmoment erreicht, erfolgt ein optisches, akustisches und sensorisches Signal. Die hohe Messgenauigkeit für das Drehmoment bei plus/minus einem Prozent Toleranz für alle Ablesewerte ermöglicht einen universellen Einsatz in allen Industriebereichen. Optional sind bis zu 100 Schraubparameter (Ablaufpläne), 50 Messkurven, Industrie-Datenfunk sowie ein integrierter Barcodeleser möglich. Zusätzlich ist eine Lade-Kommunikations-Schale erhältlich, mit der eine konstante Akkuladung und eine komfortable Datenübertragung sichergestellt sind. Im Lieferumfang enthalten sind Software und ein Datenübertragungskabel sowie Bedienungsanleitung mit Kurzanleitung. Für den Drehmomentschlüssel liegt ein Prüfzertifikat nach DIN EN ISO 6789 Typ I Klasse B bei. Der Schlüssel wird im robusten Blechkoffer mit praktischen Zubehör-Modul-Einlagen geliefert. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehmomentschlüssel

Arbeiten unter Spannung

Branchenübergreifend werden Spezialwerkzeuge für das Arbeiten an spannungsführenden Bauteilen. Gedore führt in seinem Sortiment der schutzisolierten Werkzeuge unter anderem den VDE-Drehmomentschlüssel 4508-05.

mehr...

Drehmomentschlüssel

Präzise Qualitätssicherung

Der E-torc Q von Gedore ist ein referenzarmloser elektronischer Drehmoment-/Drehwinkelschlüssel mit großem Touchdisplay. Er sei speziell für die Bedürfnisse der Qualitätssicherung, Prozessoptimierung sowie für Forschung und Entwicklung entwickelt...

mehr...
Anzeige

Montagetechnik

Jeder Handgriff sitzt

Prozessoptimierung bei Handarbeitsplätzen. Mit dem Assistenzsystem Elam von Armbruster reduzierte Fluitronics Fehlerquote und Umrüstzeiten bei der Ventilblockmontage.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Flexibles Lichtband

LED von der Rolle

Das flexible Lichtband LLE Flex IP67 Excite von Tridonic bietet Schutz vor Staub und Wasser und kann in Feuchträumen wie Badezimmern installiert werden. Eine stabile Farbtemperatur ohne Farbortverschiebung lässt auch die Kombination mit anderen...

mehr...