Montagesysteme

Flexible Metallbearbeitung

Mit biegsamer Welle auf Erfolgskurs
Ein bereits 1919 gegründetes Unternehmen ist unter anderem durch die „biegsame Welle“ bekannt geworden. Heute gehören sie zu einem der führenden Unternehmen auf verschiedenen Marktsegmenten. Ob Fleischereimaschinen oder Druckluft- und Elektrowerkzeuge, oder die schon erwähnten biegsamen Wellen sowie Hartmetallwerkzeuge. Sie alle stellen den Produktbereich des weltweit operierenden Unternehmens dar.

Die Produktgruppen von Schmid und Wezel aus Maulbronn umfassen die Bereiche EFA Meat Processing Power, Biax Professional Power, Biegsame Wellen und Hartmetall Werkzeuge. Das heißt sie stellen Maschinen für die Metallverarbeitung und für die Schraubtechnik her.

Ein Modell ist der Druckluftschrauber (DL-Schrauber) bis maximal vier Newtonmeter. Er hat eine Abschaltautomatik und einen Schubstart. Beim Linkslauf gibt es einen Direktantrieb und durch die Isolation ist er gut für Einsätze in kälteren Gefilden geeignet. Eine zentrale Luftabführung sorgt für gleich bleibende Temperatur im Werkzeug. Passend dazu gibt es von den Werkzeugspezialisten die Schraubspindeln. Sie haben alle eine Abschaltautomatik und den schon bekannten Schubstart. Auch hier gibt es den Direktantrieb bei Linkslauf, die Kälteisolation und die zentrale Luftabführung.

Um Schraubprozesse effektiver zu gestalten hat das Unternehmen aus Maulbronn auch eine automatische Schraubenzuführung für die DL-Schrauber im Programm. Dadurch können Zeit raubende Umrüstaktionen entfallen, da sich das System auf jede Schraubenart einstellen lässt. Eine hohe Schraubengenauigkeit bei wirtschaftlichem Luftverbrauch und die sichere Schraubenpositionierung für alle gebräuchlichen Verschraubungen nennt der Hersteller als weitere Vorteile. Er hat für das System auch Spezialmundstücke im Programm die sich bei besonderen Verschraubungsproblemen gut einsetzen lassen. Mit der Zuführungseinrichtung lassen sich auch waagerechte Verschraubungen ermöglichen und sie ist mit einer Wartungseinheit ausgerüstet. Das Gerät kontrolliert automatisch die Funktionsfolge der Arbeitsabläufe beim Schrauben.

Anzeige

Damit keine Schraubprozesse überdreht werden gibt es ein Drehmomentmessgerät. Die Eingangsempfindlichkeit liegt bei null bis plus fünf Volt und der Eingangswiderstand bei größer als einem Gigaohm. Die Sensorspeisespannung gibt der Hersteller mit zwölf Volt an, und das bei einem Spannungsausgang zwischen null bis fünf Volt (BNC-Buchse). Ein gleichzeitiger Netz- und Ladebetrieb ist möglich und es gibt einen Akku sowie einen frei einstellbaren Grenzwert.ma

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bohrentgrater

Entgrater

Der Bohrentgrater von Biax wurde für den stationären Einsatz konzipiert. Die beiden Modelle der Reihe 1005 können an der Hülse gespannt werden. Das Gerät ist durch einen direkten Schubstart gekennzeichnet.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Bearbeitungszentrum

Zweite Generation am Start

Der Schweizer Werkzeugmaschinenhersteller Reiden Technik behauptet sich seit Jahren mit der Reiden RX10 auf dem internationalen Markt. Mit bemerkenswerten Optionen, etwa der patentierten Doppelantriebsspindel „DDT“, reagiert das Unternehmen...

mehr...
Anzeige

Bedienbarkeit

Die Universelle neu aufgelegt

Werkzeugfräsmaschine. Die Volz FUS 32-Servo ist eine universelle Werkzeugfräsmaschine der neusten Generation aus dem Hause Volz. Das neue Maschinenkonzept aus Deutschland basiert auf der Euro-Mill FUS 32 und wird auf der Intec präsentiert.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Prüfanlage

Modular und fertig

Schlüsselfertige Komplettanlagen liefert auch Hirata Engineering Europe. Ein Beispiel ist eine Automatisierungsanlage für einen Anbieter von Elektronikbauteilen für die Automobilindustrie.

mehr...

Schraub- und Zuführtechnik

Prozesssichere Montage

Industrielle Montageanlagen aus der Schraub- und Zuführtechnik bestehen aus diversen komplexen Komponenten, die perfekt zusammenspielen müssen. Um Schnittstellenprobleme zu vermeiden, bietet Deprag Schulz Systembestandteile aus einer Hand an.

mehr...