handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik> Passgenaue Dreipunkt-Auflagen

Produktions- und MontageautomatisierungMotek: Smarte Lösungen für die manuelle Montage

Motek-2017-Bott

Variantenvielfalt, kleinere Stückzahlen und kürzere Produktzyklen machen es nötig, Werker bei der manuellen Montage zu unterstützen. Etwa mit Datenbrillen und Pick-by-Light-Systemen. Smarte Lösungen und intelligente Systeme nicht nur für die manuelle Montage werden auf der Motek zu sehen sein.

…mehr

DreipunktauflagenPassgenaue Dreipunkt-Auflagen

sep
sep
sep
sep
Dreipunktauflagen: Passgenaue  Dreipunkt-Auflagen

LK-Mechanik aus Heuchelheim produziert Werkstück-Trägermagazine meist in Sandwich-Konstruktion und individuell ausgeprägten Nestgeometrien. Die Anforderungen an deren konstruktive Gestaltung wachsen mit der Empfindlichkeit der Werkstücke, der geforderten Genauigkeit bei deren Handling und der Vielfalt der zu durchlaufenden Prozesse. Aus diesen Anforderungen entscheidet sich in Heuchelheim das zu wählende Fertigungsverfahren. Dafür stehen dem Unternehmen moderne Laserschneid- und Stanz/Laser-Kombinationsmaschinen zur Verfügung. Das Laserschneiden eignet sich dank der frei programmierbaren Achsen vor allem für Kleinserien als Alternative zum Stanzen. Außerdem wird es bei Paletten mit großer Anzahl von Werkstücknestern, die in besonders engen Lagetoleranzen zueinander liegen müssen, aus Verzugsgründen eingesetzt. Besonders für kleine Präzisionsteile in Elektronik, Optik, Medizintechnik und Fahrzeugtechnik seien Lagetoleranzen über alle Nester von 0,02 Millimeter längst gängige Praxis, so das Unternehmen. Eine bei großen Stückzahlen rationelle Methode, die Werkzeugnester mit Drei-Finger-Auflagen herzustellen, ist das klassische Stanzen und Prägen, wofür in Heuchelheim Stanz-Formwerkzeuge in unterschiedlichen Größen zur Verfügung stehen und ebenfalls eine schnelle Reaktionsfähigkeit ermöglichen. Der besondere Vorteil dieses Verfahrens sei, so das Unternehmen, dass sich durch das Mit- beziehungsweise Einziehen des Materials beim Stanzen die Kanten in eine für die schonende Werkstückauflage günstige Form verrunden. Auch hier sei eine hohe Präzision der Nestgeometrien gewährleistet. Die Präzision als Basis für zuverlässige Funktion wird bei LK-Mechanik in 3D-Koordinaten-Messmaschinen mit einer Messgenauigkeit von 0,14 Mikrometer kontrolliert und dokumentiert. Bei den so genannten Sandwich-Paletten erfolgt das sogar über mehrere Ebenen. kf

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

LK Mechanik-Universal-Waschkorb

Industrielle TeilereinigungFlexibler Waschkorb ohne Ecken und Kanten

Die Universal-Waschkörbe von LK Mechanik sind nicht aus Draht, sondern aus hochwertigen Edelstahl-Feinblechen gefertigt. Dadurch haben sie vollkommen glatte Oberflächen, die Restschmutz-Partikeln oder Keimen keine Eintritts- oder Nistöffnungen bieten.

…mehr
News: LK-Mechanik: Mit dem Oldie nach Afrika

NewsLK-Mechanik: Mit dem Oldie nach Afrika

Die Rallye führt über 8.000 Kilometern - und allerlei abenteuerlichen Strapazen, die Autos nach dem Zieleinlauf versteigert. Der Erlös ging dann an die "Dresden Banjul Organisation" (DBO) und kommt Kindergärten, Schulen und Hospitälern in Gambia zugute. LK Mechanik war dabei.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

NEO-Auftragsverfolgung

Plantafel-SystemÜberblick in zwei Welten

Weigang zeigt die nächste Ausbaustufe seines netzwerkfähigen Plantafel-Systems für die Auftragsverfolgung. Die duale Lösung bildet alle Ereignisse zugleich digital und physisch ab.

…mehr
Produktionslogistik und Zuführtechnik für kompakte Roboterzellen

ZuführtechnikUnbegrenzte Transportmöglichkeiten

Knoll stellt auf der Automatica seinen schnellwachsenden Unternehmensbereich Montage- und Transportsysteme vor. Zum Produktportfolio zählt die Produktionslogistik und Zuführtechnik für kompakte Roboterzellen.

…mehr
RWTH Aachen WZL Thomas_Bergs

RWTH AachenWZL: Thomas Bergs folgt auf Fritz Klocke

Nach 23 Jahren hat Professor Dr. Fritz Klocke die Leitung des Lehrstuhls für Technologie der Fertigungsverfahren am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen zum 1. Juni 2018 an Prof. Dr. Thomas Bergs übergeben.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige