Montagetechnik

Der Wandelbare

Contrax heißt das Transportsystem von Bär. Der Hersteller empfiehlt es als Weiterentwicklung bisheriger Automatisierungskonzepte für Anwendungen in der Automobilindustrie, im Maschinenbau, der Medizintechnik und der Kunststoffindustrie.

Das Transportsystem ist ein flexibles Modul für wandelbare Fabrikstrukturen und ein auf einer FTS-Plattform aufgebautes Montage-, Logistik- oder Robotersystem. Mit der Robotikvariante lassen sich Werkstücke zum Beispiel in Montageprozessen an der Arbeitsstation einfach handhaben. Dank der Bewegung der FTS-Basisplattform ist eine Vorwärts- und Rückwärtsfahrt des Standardroboters möglich. Seine Positionierung an der Be- oder Entladestation erfolgt über ein optisches Referenzierungssystem: Unabhängig von der Position des FTS sind am Roboter Werkstückgenauigkeiten von plus/minus 0,2 Millimeter möglich. Eine mechanisch betätigte, robuste Schutzeinrichtung ermöglicht das Be- und Entladen links und rechts des Fahrwegs.

Damit ist auf engstem Raum eine sichere Mensch-/Roboter-/Maschine-Kooperation möglich. Einsatzgebiete sind etwa Montagearbeitsplätze, Werstückbehältertransporte, Einlegen und Entnehmen einzelner Bauteile, Fügeprozesse und die Kommissionierung. Der elektrisch betriebene, mobile Roboter lässt sich im 24-Stunden-Betrieb ohne Unterbrechung einsetzen; er benötigt weder Batterieaufladung noch Induktionsschleifen; die Energiespeicherung erfolgt schnell parallel zum Fertigungsprozess. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gehäuselager

Wenn’s extrem wird

Robuste Gehäuselager in Rollengängen und Querförderern. Im Sägewerk herrschen raue Betriebsbedingungen: Aus dem angelieferten Rundholz wird Schnittholz, hierzu wird das Holz vereinzelt und der entsprechenden Maschine zugeführt.

mehr...

Lynx SRX II

Der Band-Fütterer

Das auf mobile Robotertechnik spezialisierte Schweizer Unternehmen Smart Robotx setzt mit dem System Lynx SRX II auf autonome Transportsysteme der neuesten Generation von Adept Technology.

mehr...

Transportsystem

Keine Kontur stört

Das von Montech entwickelte Transportsystem LT 40 zeichnet sich durch eine voll integrierte und kompakte Antriebstechnik aus. Der Antrieb mit einem Durchmesser von nur 60 Millimeter besitzt keine Störkonturen und bewegt nahezu geräuschlos die...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Transportsystem

Träger mit Antrieb

Das Transportsystem Logomat-ECart der Krups-Fördersysteme verzichtet auf Rollen oder Ketten, um Werkstückträger zu bewegen. Als alternatives Schwerlastsystem wird jeder Werkstückträger auf dem E-Cart direkt per 24-Volt-Gleichstrom-Motor elektrisch...

mehr...