Classic-Drehstuhl

Maßgeschneidert sitzen

Oft gibt es in der Industrie spezielle Anforderungen und Einsatzgebiete für Drehstühle, die mit Standardstühlen nur ungenügend abgedeckt werden. Diese Lücke will der fränkische Stuhlhersteller Werksitz schließen. Er bietet neben seinem Standardprogramm individuelle Sonderlösungen an, zum Beispiel für schwergewichtige Personen, körperlich Behinderte oder für spezifische Arbeitsanwendungen. So wurde kürzlich der Classic-Drehstuhl für die besonderen Anforderungen eines Montagearbeitsplatzes mit robusten Doppelrollen, zwei griffgerechten Werkzeugköchern und einem Paar praktischer Ablageboxen ausgestattet. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ergonomische Arbeitsplätze

Sitzt wie angegossen

Mit dem Werkstar hat Werksitz einen Arbeitsstuhl entwickelt, der sich individuell an unterschiedliche Körperproportionen anpassen lässt. Die synchron verstellbare Sitz- und Lehnenneigung sorgt für eine Stärkung der Rückenmuskulatur und eine...

mehr...

Arbeitsstuhl

Sitzen mit XL-Netzrücken

Werksitz hat einen neuen Arbeitsstuhl mit XL-Netzrücken und Stoffsitz. Der Werksitz Spider ist ein Drehstuhl mit lastabhängig gebremsten Rollen und einer integrierten Lordosestütze. Er hat außerdem eine Asynchronmechanik mit Schiebesitzfunktion, die...

mehr...

Schraubstrategie

Kunststoff fügen

Die Kunststoffdirektverschraubung hat sich im Bereich der mechanischen Verbindungstechnik bewährt und wird seit mehr als 30 Jahren erfolgreich eingesetzt. Verschraubungen in Kunststoff bekommen Anwender mit dem Koala-Verfahren von Desoutter in den...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Produktion

Bearbeitung auf engem Raum

Bei den Bearbeitungszentren der Forte-65-Baureihe von Hedelius handelt es sich um Drei-Achs-Bearbeitungszentren mit großen Verfahrwegen bei kompakter Bauweise. Die Maschinen eignen sich durch Stabilität und Leistung für den Werkzeug- und Formenbau...

mehr...

Automationsstation

Speedy und intuitiv

Speedy 200 ist eine autarke und mobile Automationsstation mit integriertem Speicher und optionalen Zusatzfunktionen von Martin Systems. Sie ist kompakt ausgelegt und intuitiv zu bedienen.

mehr...