Montage

Suchen und finden

ist heute dank Internet kein Problem, soweit es sich um die Beschaffung von Informationen handelt. Bei der Projektierung beziehungsweise Konstruktion von Maschinen sieht es immer noch deutlich anders aus. Es gibt zwar inzwischen auch im Internet jede Menge Informationen über Einzelteile und Komponenten. Wer aber beispielsweise ein komplettes, genau passendes Bewegungssystem für seine Konstruktion sucht, hat schlechte Karten – es sei denn, er stößt auf die Firma Systec und ihren DriveSet-Such­assistenten (Bild).

Dieser Assistent hilft ihm, bei den DriveSets des Herstellers anhand von nur vier „Betriebseigenschaften“ schnell und präzise ein einbaufertiges Bewegungssystem zu finden – passgenau und für seine Anwendung optimiert. Komplett mit vollständiger Kinematik, optimaler Steuerung, Software und einheitlicher Dokumentation.

Wie das praktisch vor sich geht? Wer zum Beispiel einen Handhabungsprozess automatisieren muss, kann in der Regel die wichtigsten Anforderungen ableiten und damit die Suche starten: Er kennt den Arbeitsraum und die Bewegungsabläufe. Auch die zu bewegende Last ist bekannt. Dann noch die Genauigkeit und Geschwindigkeit des Systems – und schon sind alle Informationen beisammen, um sich passende Grundvarianten von DriveSets anzeigen zu lassen. Ist eine davon ausgewählt, kann durch Angabe von Verfahrwegen und Optionen die genaue Konfiguration der Bewegungs- oder Positioniereinheit festgelegt werden. Mehr Info gibt‘s über die Kennziffer.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Montagetechnik

Jeder Handgriff sitzt

Prozessoptimierung bei Handarbeitsplätzen. Mit dem Assistenzsystem Elam von Armbruster reduzierte Fluitronics Fehlerquote und Umrüstzeiten bei der Ventilblockmontage.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Flexibles Lichtband

LED von der Rolle

Das flexible Lichtband LLE Flex IP67 Excite von Tridonic bietet Schutz vor Staub und Wasser und kann in Feuchträumen wie Badezimmern installiert werden. Eine stabile Farbtemperatur ohne Farbortverschiebung lässt auch die Kombination mit anderen...

mehr...